Pokémon Schwert und Schild: Patchnotes und spannende Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses enthüllt

  • 12:00 - 19.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Pokémon Schwert und Schild: Patchnotes und spannende Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses enthüllt

Bereits seit vergangenem Mittwoch ist der erste Teil des Erweiterungspasses von Pokémon Schwert und Pokémon Schild im Nintendo eShop verfügbar. Hierbei durchstreift ihr mit der Insel der Rüstung ein komplett neues Gebiet inklusive eigener Storyline und neuer Taschenmonster. Die offiziellen Patchnotes zum Spiel und die ersten Spielstunden des DLCs verraten nun weitere Informationen, welche wir sehr gerne mit euch teilen möchten:

  • Neue Pokémon wurden dem Spiel im Rahmen des Erweiterungspasses hinzugefügt. Spieler, die den Erweiterungspass nicht erworben haben, können jedoch mittels Netzwerkverbindung diese Pokémon erhalten und mit ihnen spielen.
  • Sobald ihr die drei Prüfungen des Dojos abgeschlossen habt, kann das erste Pokémon eurer Gruppe euch hinterherlaufen. Dies funktioniert jedoch nur auf der Insel der Rüstung.
  • Wuffels kann sich unabhängig von der Spielversion zu allen drei Formen von Wolwerock entwickeln. Hierzu muss man ihn entweder am Tag, in der Nacht oder zwischen 19:00 Uhr und 19:59 Uhr mit der Fähigkeit Tempomacher auf Level 25 bringen.
  • Die Anpassung des Schwierigkeitsgrades an euer Team scheint sich aktuell nicht nach eurem Level zu richten (wir berichteten), sondern nach eurem Fortschritt in der Hauptgeschichte. Inwiefern weitere Anpassungen vorgenommen werden, bleibt abzuwarten.
  • Die Zahlenkombinationen, um sich mit anderen Spielern zu verbinden, sind nun acht Ziffern lang, was ein zufälliges Treffen von fremden Spielern verhindern soll.
  • Pokémon, welche mittels Pokémon HOME übertragen wurden, können nun an Online-Kämpfen teilnehmen. Zuvor müssen jedoch ihre bereits gelernten Attacken vergessen werden. Besucht hierzu den Kampfturm in Score City und redet mit dem Mann neben dem Aufzug.
  • Ein Problem bei Online-Kämpfen wurde behoben, durch welches die Ergebnisse fehlerhaft wurden.
  • Weitere Probleme wurden behoben, wodurch sich das Spielerlebnis verbessern soll.


© Nintendo / Creatures / GAME FREAK


Sind euch weitere Neuerungen aufgefallen?


Quelle: Pokémon Schwert und Schild, Nintendo – Newsbild: © Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board