Nintendo stellt in Europa den Verkauf von Spiele-Downloadcodes ein

  • 12:20 - 01.07.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Newsbild zu Nintendo stellt in Europa den Verkauf von Spiele-Downloadcodes ein

Wer Spiele für seine Nintendo Switch bevorzugt digital kauft, hatte bis jetzt zwei Möglichkeiten, um neue Titel zu erwerben. Neben dem direkten Kauf im Nintendo eShop konnten für größere Nintendo-Titel oft auch Downloadcodes im Handel erworben werden, mit denen die entsprechenden Spiele direkt auf die Nintendo Switch heruntergeladen werden konnten. Wie Nintendo of Europe jetzt auf eine Anfrage der Seite Nintendo Life mitgeteilt hat, wird es diese Option in Europa für Nintendo-Produktionen ab sofort nicht mehr geben. Spiele, die von Nintendo selbst vertrieben werden, sind ab heute in digitaler Form nur noch im Nintendo eShop selbst verfügbar. Wörtlich heißt es in der Stellungnahme:


Zitat

Nach sorgfältiger Prüfung der Entwicklungen auf dem europäischen Markt in den letzten Jahren hat Nintendo beschlossen, den Vertrieb von Downloadcodes für selbst veröffentlichte Software über den Einzelhandel zum 1. Juli 2020 einzustellen.


Kunden können weiterhin Nintendo eShop-Guthaben, Nintendo Switch Online-Mitgliedschaften und Zusatzinhalte wie den Pokémon Schwert und den Pokémon Schild-Erweiterungspass bei Einzelhändlern in ganz Europa erwerben. Auch Downloadcodes für Nintendo Switch-Software anderer Publisher werden weiterhin verfügbar sein.


Die Ankündigung betrifft also zunächst nur die Spiele aus dem Hause Nintendo. Titel anderer Publisher sowie DLCs und andere Inhalte sind von der Entscheidung ausgenommen und werden weiterhin im Einzelhandel erhältlich sein.


Wie steht ihr zu dieser Entscheidung? Habt ihr selbst schon Spiele als Download-Codes im Einzelhandel erworben?


Quelle: Nintendo Life – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board