Vertrauen in die Unternehmensführung – so haben Nintendo-Aktionäre zuletzt über die Chefetage abgestimmt

  • 19:40 - 02.07.2020
  • Industrie
  • Sonstiges
Newsbild zu Vertrauen in die Unternehmensführung – so haben Nintendo-Aktionäre zuletzt über die Chefetage abgestimmt

Während der 80. Hauptversammlung der Aktionäre in der vergangenen Woche gab die Unternehmensführung von Nintendo einen Überblick über das vergangene Fiskaljahr und stellte sich den Fragen wissbegieriger Aktionäre. Auch stand es wieder einmal an der Tagesordnung, über Nintendos Chefetage abzustimmen. Traditionell können Aktionäre auf diese Weise ihre Zustimmung oder Ablehnung gegenüber führenden Persönlichkeiten kenntlich machen. Schauen wir uns an, wie dieses Mal abgestimmt wurde:

  • Shuntaro Furukawa – 937.392 Stimmen dafür, 41.324 Stimmen dagegen, 245 Enthaltungen – Zustimmungsrate: 95,47 %
  • Shigeru Miyamoto – 965.332 Stimen dafür, 12.059 Stimmen dagegen, 1.575 Enthaltungen – Zustimmungsrate: 98,32 %
  • Shinya Takahashi – 965.552 Stimmen dafür, 11.834 Stimmen dagegen, 1.575 Enthaltungen – Zustimmungsrate: 98,34 %
  • Ko Shiota – 965.559 Stimmen dafür, 11.827 Stimmen dagegen, 1.575 Enthaltungen – Zustimmungsrate: 98,34 %
  • Satoru Shibata – 965.553 Stimmen dafür, 11.833 Stimmen dagegen, 1.575 Enthaltungen – Zustimmungsrate: 98,34 %

Im Vergleich zur Abstimmung im letzten Fiskaljahr konnten alle fünf Führungspersonen ihre Zustimmungsrate verbessern. Den größten Sprung schaffte Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa mit einem Plus von 3,43 %. Die Ergebnisse der vorherigen Abstimmung findet ihr in unserem Artikel vom letzten Jahr. Wie anhand der äußerst positiven Zustimmungsraten abgelesen werden kann, ist der Großteil der Aktionäre mit der Arbeit der Nintendo-Führung zufrieden und möchte die Personen für ein weiteres Jahr in ihrer Position behalten.


Jetzt dürft ihr einmal Aktionär/-in spielen: Seid ihr mit Nintendos Chefetage zufrieden? Welchen Eindruck macht Präsident Furukawa auf euch?


Quelle: Nintendo Life – Newsbild: Foto: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board