Gerücht: Auch Microsoft zeigt Interesse am Erwerb von Warner Bros. Interactive Entertainment

  • 19:50 - 07.07.2020
  • Industrie
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Gerücht: Auch Microsoft zeigt Interesse am Erwerb von Warner Bros. Interactive Entertainment
Gerücht

Im vergangenen Monat berichteten wir von einem Report des amerikanischen CNBC über einen möglichen Verkauf von Warner Bros. Interactive Entertainment an eines der verschiedenen interessierten Unternehmen. Heute erreichen uns weitere Einzelheiten zum möglichen Deal. Laut The Information zeige auch Microsoft Interesse am Erwerb des Studios, welches Marken wie Batman Arkham, Mortal Kombat und Scribblenauts unter seiner Fittiche hat. Dies sollen der Webseite Personen verraten haben, welche mit der Angelegenheit vertraut sind.


Noch ist nicht alles in Stein gemeißelt, da AT&T, der Konzern hinter unter anderem Warner Bros. Interactive Entertainment, bislang keine Entscheidung im möglichen Deal getroffen hat. Der Telekommunikationsriese erwägt einen Verkauf der Videospielsparte, um seine Schulden zu tilgen. Im Gespräch ist ein Verkaufswert von vier Milliarden US-Dollar. Neben Microsoft zeigten sich auch schon Take-Two Interactive, Electronic Arts und Activison-Blizzard interessiert.


Denkt ihr, Microsoft würde von den Marken aus dem Hause Warner Bros. Interactive Entertainment profitieren?


Quelle: Nintendo Life – Newsbild: © Warner Bros. Entertainment Inc.

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board