ntower 3.0 – Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

  • 17:10 - 12.07.2020
  • Intern
ntower 3.0 Logo
Top!
© ntower

Lange ist es her, seit wir mit ntower 2.2 die letzte Update-News veröffentlicht haben. Nachdem uns die letzte Hauptversion des Turms stolze vier Jahre lang begleitet hat, geht sie nun in ihren wohlverdienten Ruhestand. Für das nächste Update haben wir einen größeren technischen Sprung gewagt und nach unzähligem Pixel- und Codegeschubse können wir euch heute endlich die neueste Version von ntower präsentieren: ntower 3.0.


Dieses Update bringt nicht nur ein frisches, neues Design mit sich, sondern bietet euch auch neue Funktionen. Darüber hinaus haben wir den Quellcode fleißig optimiert, damit ntower auch unter der Haube wieder in neuem Glanz erstrahlt. Im Folgenden geben wir euch eine kleine Übersicht, welche Neuerungen euch in der neuen Version erwarten:


  • Weiterleitungen in News: Wir sind ganz ehrlich, auch wir hatten nicht immer Lust, für jeden Test, jede Vorschau und jeden Bericht noch eine extra News zu schreiben. Aus diesem Grund leiten euch News, die mit einem solchen Artikel verknüpft sind, nun direkt zum gewünschten Artikel weiter. Somit entfällt der kleine Zwischenstopp in der News, wenn ihr einfach nur den neuesten Test lesen wollt.
  • Update-News: Hin und wieder kommt es vor, dass wir eine News nachträglich mit neuen Infos aktualisieren. Ab sofort landen diese News wieder ganz oben auf der Startseite, damit ihr Aktualisierungen auf keinen Fall verpasst.
  • News-Notifications: Registrierte Nutzer können bestimmte News-Abzeichen abonnieren. Sollte dazu dann eine neue News veröffentlicht werden, erhaltet ihr, abhängig von euren Benachrichtigungseinstellungen, eine Push- oder E-Mail-Benachrichtigung.
  • Benachrichtigungen zu News-Threads: Je nach euren gewählten Nutzereinstellungen, werdet ihr bei Benachrichtigungen, die sich auf einen News-Thread beziehen, direkt zur News, statt zum Foren-Thread weitergeleitet.
  • Reaktionen: Unser Yeah-System wurde erweitert. Von nun an könnt ihr uns nicht nur ein Däumchen geben, sondern könnt uns auch mit Herzen zuschütten <3 oder ganz starr vor Schock sein =O
  • ntower tv: Ab sofort könnt ihr unsere Videos direkt von unserer Webseite aus aufrufen. Diese könnt ihr (in den meisten Fällen) dann auch mit eurem ntower-Account kommentieren. Das ist perfekt dafür geeignet, Dennis zu sagen, dass er bei einer Million Abonnenten auf YouTube einen Backflip machen soll.
  • Verbesserter Editor: Unser Editor zum Verfassen von Beiträgen lässt sich nun besser bedienen. Besonders fleißige Autoren von Lesertests kommen hier zukünftig voll auf ihre Kosten. Nun könnt ihr kinderleicht Bilder in euren Test einfügen oder Texte, wie man es von unseren eigenen Tests gewohnt ist, besonders hervorheben.
  • Verbesserte Filter: In unserer Spiele- und amiibo-Liste findet ihr nun erweiterte Filteroptionen. So könnt ihr zum Beispiel die Spieleliste nach mehreren Konsolen gleichzeitig filtern oder in der amiibo-Liste nach mehreren Kollektionen.
  • Spielesammlung: Apropos Filter! Von nun an könnt ihr in eurem Nutzerprofil eure Spielesammlung nach Konsolen filtern. Eure amiibo-Sammlung könnt ihr zudem ebenfalls nach Kollektionen filtern.
  • Zusammenfügen von Posts: Keine Angst mehr vor Doppelposts. Sollte euch nach dem Posten eines Kommentars noch etwas einfallen, was ihr ergänzen wollt, dann schreibt einen neuen Kommentar. Dieser wird dann automatisch mit eurem letzten Post zusammengefügt, solange es sich um den letzten Post des Threads handelt.
  • Zitieren auf dem Smartphone: Von nun an könnt ihr auf eurem Smartphone Kommentare markieren, um sie als Zitate in eurem Beitrag einzufügen.
  • Verbesserte Blogs: Ihr könnt nun eure Blogs nicht nur mit Bannern optisch aufwerten, sondern könnt weitere Autoren zu eurem Blog hinzufügen, damit ihr gemeinsam an einem Blog schreiben könnt.


Natürlich ist ntower 3.0 nun nicht endgültig in Stein gemeißelt, sondern wird in Zukunft noch weiter optimiert und mit neuen Funktionen erweitert. Ich habe zum Beispiel gehört, dass beim nächsten Update ein kleiner Lichtschalter eingebaut werden soll. Was hat das zu bedeuten?


Selbstverständlich halten wir weiterhin unsere Ohren gespitzt, wenn es um konstruktives Feedback eurerseits geht! Eure erste Anlaufstelle dafür ist unser Support-Bereich. Dort könnt ihr nicht nur Fragen zur Bedienung unserer Webseite stellen, sondern könnt uns dort auch auf entdeckte Fehler hinweisen und nach Herzenswunsch eure Vorschläge äußern, wie wir den Turm noch weiterhin verbessern können.


An dieser Stelle möchten wir unseren Dank für eure Geduld und vor allem auch für all das Feedback aussprechen. Ohne euch wäre ntower nicht einmal halb so gut! Aus diesem Grund hoffen wir, dass sich das Warten für euch gelohnt hat. Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf eure Reaktionen zur neuen ntower-Version und freuen uns jetzt schon auf ntower 3.1. Bis dahin!

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board