Reggie Fils-Aimé unterstützt Rogue Games als strategischer Berater

  • 13:00 - 16.07.2020
  • Industrie
  • Sonstiges
Reggie © Nintendo

Rogue Games ist ein Publisher, welcher sich bislang vor allem auf Mobile-Games spezialisiert hat. Nun kündigten sie in einer Pressemitteilung an, dass Reggie Fils-Aimé das Unternehmen als strategischer Berater unterstützen wird, da es nun den Sprung auf die Konsolen und den PC schaffen möchte. Der Mitgründer und CEO begründete diese Entscheidung folgendermaßen:

Zitat

Reggie bringt seine konkurrenzlose Erfahrung im Konsolenbereich ein, welche für uns von sehr hohem Wert ist, da wir unser Portfolio auch auf die Nintendo Switch, Xbox, PlayStation und den PC erweitern werden.

Auch Reggie äußerte sich zu diesem Thema:

Zitat von Reggie Fils-Aimé

Als Rogue mir die geplanten Zukunftsvorstellungen mit den Konsolen zeigte und ich das erste Spiel sah, welches diesen Sommer zum Beispiel auf der Nintendo Switch erscheint, war ich sofort von dem hohen Level an Ehrgeiz und den Innovationen beeindruckt. Ich bin immer auf der Suche nach schnell wachsenden und innovativen Unternehmen, welche bereit sind, die Zukunft der Spielebranche zu formen. Ich bin begeistert, Rogue bei ihrer Mission zu unterstützen, die Veröffentlichung von Spielen auf allen Plattformen zu vereinheitlichen und zu vereinfachen.

Seitdem Reggie Fils-Aimé im April 2019 den Posten als Präsident von Nintendo of America verließ, schloss er sich mehreren Unternehmen an, um diese zu unterstützen und der Spielebranche treu zu bleiben. So wurde er im April 2020 Teil der Führungsetage von GameStop und unterstützt seit Mai dieses Jahres auch das Unternehmen Spin Master mit seiner Expertise.


Findet ihr es gut, dass Reggie der Spielebranche treu bleibt und immer mehr Unternehmen mit seiner Expertise unterstützt?

Quellenangabe: NintendoEverything

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board