Neuer Patch für SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated verfügbar

  • 06:20 - 18.07.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated © THQ Nordic

13 Jahre nach Veröffentlichung ist letzten Monat mit SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated ein Remake für die Nintendo Switch in den Handel gekommen. Auch wir hatten unsere Freude mit dem neuen alten Abenteuer des sympathischen Schwamms und seinen liebenswerten Freunden und konnten den Titel in unserem Test sogar als Spaßgarant betiteln.


Was uns und vielen Spielern jedoch aufgefallen ist, ist die technisch fehlerhafte Umsetzung der Nintendo Switch-Version. Dies haben nun auch THQ Nordic und das Entwicklerstudio Purple Lamp Studio bemerkt und einen Patch herausgebracht. Wie User auf Reddit angemerkt haben, soll hierdurch eine sichtbare Verbesserung der Bild-Auflösung sowohl im Docking- als auch im Handheld-Modus eingetreten sein. Inwiefern die Framerate optimiert worden ist, konnte in einer ersten Sichtung zunächst nicht genau gesagt werden.


Noch hat THQ Nordic keine genauen Angaben zu den Anpassungen, die durch den jüngsten Patch hervorgerufen wurden, gemacht. Auf Twitter veröffentlichte der Publisher allerdings eine kurze Mitteilung und gab hierzu an, dass es kleinere Probleme lösen solle. Außerdem werde momentan an einem weiteren Patch gearbeitet, der größere Fehler, die von Spielern gemeldet wurden, beheben soll. Falls euch demnach Bugs oder andere Dinge in SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated aufgefallen sind, die nicht richtig funktionieren, könnt ihr dies THQ Nordic gerne melden. Wir haben euch den relevanten Tweet folgend eingebunden:



Habt ihr SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated für die Nintendo Switch gekauft und ebenfalls den ein oder anderen Fehler mitbekommen?

Quellenangabe: Reddit, Twitter (THQNordic) (1), (2)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board