Haustiere, zusätzliche Bosse und mehr: Forager erhält auf der Nintendo Switch ein Update

  • 14:40 - 18.07.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Forager © Humble Games

Seit gut einem Jahr ist Forager nun für die Nintendo Switch erhältlich. Das Idle-Spiel, in welchem ihr jede Menge Gegenstände mit euren gesammelten Ressourcen herstellen oder verschiedene Rätsel lösen könnt, hat nun ein Update erhalten. Während PC-Spieler im vergangenen Jahr immer wieder mal neue Inhalte spendiert bekommen haben, dürfen sich jetzt auch die Konsolenspieler der Nintendo Switch und PlayStation 4 über solche freuen. Was das Update mit sich bringt, könnt ihr der folgenden Auflistung entnehmen:


Zitat
  • Neue Spielmodi
  • Neue Biome
  • Neue Ausrüstungs- und Gegenstandsstufen
  • Neues und verbessertes Wetter-System
  • Verbesserter Kampf
  • Optimierte Boss-Kämpfe
  • Neue Gegner und Bosse
  • Haustiere
  • Geheimer Händler-NPC (Verkauft seltene Gegenstände)
  • Neue Inventar- und Handwerksmenüs
  • Kernkraftwerke
  • Fehler, die von Spielern gemeldet wurden, wurden bereinigt
  • Und vieles mehr!


Zusätzlich ist das Spiel seit heute auch auf Xbox One sowie Windows 10 verfügbar. Spieler, die den Game Pass haben, können Forager ab sofort kostenlos spielen.


Wir konnten letztes Jahr die Gelegenheit nutzen und den Titel für die Nintendo Switch testen. Das Spiel von HopFrog hat bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen und daher die Auszeichnung als Spiele-Hit erhalten. Habt ihr ebenfalls schon mehrere Stunden in den Titel investiert und freut euch daher auf das kommende Update?

Quellenangabe: Humble Games, Steam

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board