Mario Kart Tour: Neues Update erlaubt das Spielen im Querformat

  • 15:20 - 20.07.2020
  • Software
  • Smart Device
Mario Kart Tour - Querformat © Nintendo

Schon seit dem Einstieg in den Mobile-Markt ist Nintendo darin bestrebt, seine Mobile-Spiele zugänglich zu gestalten. Aus diesem Grund setzt die Spieleschmiede bei der Entwicklung für mobile Endgeräte auf eine möglichst komfortable und simple Steuerung. Alle Titel lassen sich mit nur einer Hand bedienen und bieten sich somit etwa für eine langweilige Bus- oder Bahnfahrt an. Auch Mario Kart Tour setzt auf eine einhändige Steuerung und passte das gewohnte Racing-Gameplay dementsprechend an das Hochformat gängiger Smart-Geräte an. Doch das wird schon bald nicht mehr die einzige Art sein, wie sich das Mario Kart für die Hosentasche spielen lässt.



Wie Nintendo heute angekündigt hat, wird ein schon in Kürze verfügbares Update die Möglichkeit hinzufügen, Mario Kart Tour im Querformat zu spielen. Passend dazu wird eine neue „Links/Rechts“-Steuerung angeboten, welche euch im Querformat erlaubt, euer Kart mit der linken Bildschirmhälfte und eure Items mit der rechten Bildschirmhälfte zu kontrollieren. Wer sich lieber flexibel zwischen Hoch- und Querformat entscheiden möchte, kann nach entsprechender Einstellung auch mitten im Rennen zwischen den Ausrichtungen wechseln. Es gilt zu beachten, dass die Anzeige im Querformat nur während Rennen verfügbar ist und das Spielmenü traditionell im Hochformat dargestellt wird.


Freut ihr euch darauf, Mario Kart Tour im Querformat zu spielen? Oder habt ihr euch bereits an die bisherige Ausrichtung und Steuerung gewohnt?

Quellenangabe: Mario Kart Tour, YouTube (Nintendo Mobile)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board