Persona-Franchise knackt 13 Millionen verkaufte Einheiten weltweit

  • 07:20 - 24.07.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo 3DS
Persona 5 Royal © Atlus / SEGA

Spiele der Persona-Serie konnten sich mittlerweile weltweit über 13 Millionen Mal verkaufen. Das bestätigt Atlus in einem aktuellen japanischen Blog-Post und über Twitter. Das im vergangenen März für die PlayStation 4 veröffentlichte Persona 5 Royal trug nicht unwesentlich zum durchbrochenen Meilenstein bei, so wurden bereits über 1,4 Millionen Einheiten des gefeierten Rollenspiels ausgeliefert. Das bislang nur in Japan und Asien herausgebrachte Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers kommt hingegen auf über 480.000 verkaufte Spielkopien. Beide Titel haben die Verkaufserwartungen des Unternehmens übertroffen. Zur Feier dieser Erfolge wurde eine spezielle Illustration von Charakterdesigner Shigenori Soejima veröffentlicht.



Des Weiteren wurde die erst kürzlich veröffentlichte Steam-Version von Persona 4 Golden mehr als 500.000 Mal verkauft. Der letzte bekannte Stand im Dezember 2013 zählte rund 700.000 verkaufte Einheiten der ursprünglichen Veröffentlichung von Persona 4 Golden auf der PlayStation Vita. Dank der Neuveröffentlichung für den PC konnte Atlus die Gesamtverkäufe des ikonischen Rollenspiels also fast verdoppeln. Auch zu diesem Anlass setzte sich Charakterdesigner Shigenori Soejima vor das Zeichenbrett, um Fans mit einer speziellen Illustration zu danken.



Im Moment sind lediglich drei Spiele der Persona-Serie für Nintendo-Plattformen erhältlich: Persona Q: Shadow of the Labyrinth, Persona Q2: New Cinema Labyrinth sowie das zuvor genannte Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers. Der letztgenannte Titel ist im Moment ausschließlich im asiatischen Raum erschienen, wobei eine Lokalisierung für den Westen in Planung sei. Aktuell sind keine weiteren Persona-Spiele angekündigt.


2017 formierte Katsura Hashino, seines Zeichens Director und Producer der Persona-Serie seit Persona 3, innerhalb von Atlus ein eigenes Entwicklerteam namens Studio Zero, mit dem er seitdem an Catherine: Full Body und Project Re Fantasy gearbeitet hat. Letzteres befindet sich seit mehreren Jahren in Planung und Entwicklung.


Welche Persona-Spiele habt ihr selbst gespielt? Was erhofft ihr euch von der Zukunft der Serie?

Quellenangabe: Persona Central (1), (2), (3), (4), Twitter (@p_kouhou), (@Atlus_West)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board