Crysis Remastered: Bestimmte Benutzernamen führen zum Absturz des Spiels

  • 17:20 - 24.07.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Crysis Remastered © Crytek GmbH

Seit dem 23. Juli ist Crysis Remastered für die Nintendo Switch erhältlich. In technischer Hinsicht scheint der Port der berühmt-berüchtigten Grafikperle zu überzeugen, allerdings scheint ein kurioser Bug den Shooter zum Abstürzen zu bringen, sollte euer Benutzernamen einen Doppelpunkt beinhalten.


Die Kollegen von Nintendo Life sahen sich mit diesem Problem konfrontiert und man erklärt es sich damit, dass es sich hierbei wohl um ein unerlaubtes Zeichen handle. Das bedeutet, dass der Doppelpunkt im Benutzernamen im Code des Spiels wohl zu Fehlinterpretationen vonseiten des Programms führen kann und somit die Software abstürzen lässt.


Normalerweise umgeht man das, indem man das Zeichen bei der Erstellung eines Nutzernamens einfach nicht freigibt. Da dieser allerdings vom jeweiligen System übernommen wird und das Zeichen dort erlaubt ist, kommt es zu dem genannten Problem. Solltet ihr also von Abstürzen geplagt sein, schaut doch einfach mal, ob euer Nutzername irgendein Sonderzeichen enthält und ändert diesen ab, bis dieser Fehler vom Entwickler behoben wird.


Habt ihr euch bereits in den Nanosuit gezwängt oder wartet ihr mit dem Kauf noch ab?

Quellenangabe: Nintendo Life

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board