Einzelheiten zu fangbaren Pokémon, Raids und mehr: Die Hyperbonus-Wochen in Pokémon GO

  • 20:40 - 26.07.2020
  • Software
  • Smart Device
Pokémon GO - Pikachu © Niantic / Nintendo / Creatures / GAME FREAK, Bildmontage: © ntower

Dieses Wochenende war es in Pokémon GO wieder so weit und das alljährliche Pokémon Fest stand vor der Tür. Gestern hattet ihr die Möglichkeit, an globalen Herausforderungen teilzunehmen und insgesamt 32 zu meistern. Um alle drei Hyperbonus-Wochen freizuschalten, musstet ihr gemeinsam jeweils acht Herausforderungen abschließen. Habt ihr dies geschafft, werden euch in den weiteren Wochen die nachfolgenden Events erwarten.


Hyperbonus-Woche 1: Drachen-Woche


Diese findet vom 31.07.2020, um 22:00 Uhr bis zum 07.08.2020, um 22:00 Uhr statt. Wie der Titel bereits andeutet, dreht sich in diesem Zeitraum alles um Drachen-Pokémon. Hier erhaltet ihr beispielsweise die Chance, neben den bekannten Taschenmostern rund um Seeper, Dratini und Co. auch auf Kaumalat oder ein schillerndes Kapuno zu stoßen. Auf welche Besonderheiten ihr im Detail treffen werdet, seht ihr in der folgenden Auflistung:


Zitat

Besonderheiten

  • Folgende Pokémon erscheinen häufiger in der Wildnis: Alola-Kokowei, Seeper, Dratini, Knacklion, Wablu und Kindwurm. Mit Glück könnt ihr sogar einem Kaumalat begegnen!
  • Folgende Pokémon schlüpfen aus 7-km-Eiern: Seeper, Dratini, Knacklion, Wablu und Kindwurm. Mit einer gewaltigen Portion Glück schlüpfen sogar Kaumalat oder Kapuno aus 7-km-Eiern!
  • Rayquaza erscheint in Raid-Kämpfen der Stufe 5.
  • Schließt die Befristete Forschung in dieser Woche ab, um ganze zwei Kapuno fangen zu können! Die Befristete Forschung ist von Freitag, den 31. Juli 2020 um 22 Uhr (13 Uhr PDT) bis Freitag, den 7. August 2020 um 22 Uhr (13 Uhr PDT) verfügbar.
  • Mit Glück könnt ihr sogar Schillernden Kapuno begegnen!


Hyperbonus-Woche 2: Enigma-Woche


Die zweite Hyperbonus-Woche steht im Zeichen von unterschiedlichsten Taschenmonstern. Hier habt ihr gleich zwei Pokémon, die in ihrer schillernden Form erscheinen können: Sterndu sowie das starke Psycho-Pokémon Deoxys. Welche weiteren Besonderheiten in der Woche vom 07.08.2020, um 22:00 Uhr bis zum 14.08.2020, um 22:00 Uhr auftreten werden, könnt ihr der folgenden Auflistung entnehmen:


Zitat

Besonderheiten

  • Folgende Pokémon erscheinen häufiger in der Wildnis: Sterndu, Pummeluff, Piepi, Lunastein, Sonnfel, Puppance, Bronzel und Pygraulon.
  • Folgende Pokémon schlüpfen aus 7-km-Eiern: Pii, Fluffeluff, Lunastein, Sonnfel und Pygraulon.
  • Folgende Pokémon erscheinen in Raid-Kämpfen: Bronzong, Lepumentas, Pygraulon und Icognito U, L, T, R und A.
  • Deoxys erscheint in Raid-Kämpfen der Stufe 5. Mit Glück könnt ihr sogar einem Schillernden Deoxys begegnen!
  • Mit Glück könnt ihr außerdem Schillernden Sterndu begegnen!


Hyperbonus-Woche 3: Einall-Woche


Solltet ihr während des Pokémon Festes 2020 besonders fleißig gewesen sein und ganze 24 globale Herausforderungen geschafft haben, dann erwarten euch vom 14.08.2020, um 22:00 Uhr bis zum 21.08.2020, um 22:00 Uhr jede Menge Pokémon aus der Einall-Region. Neben Strawickl, Waumboll und einem schillernden Kiesling könnt ihr euch auf folgendes freuen:


Zitat

Besonderheiten

  • Folgende Pokémon erscheinen häufiger in der Wildnis und schlüpfen aus 7-km-Eiern: Strawickl, Waumboll und andere Einall-Pokémon. Mit Glück könnt ihr sogar einem Emolga begegnen!
  • Bisofank erscheint in New York City (USA) und Umgebung in der Wildnis und schlüpft aus 5-km-Eiern.
  • Kiesling und andere Einall-Pokémon erscheinen in Raid-Kämpfen.
  • Genesect erscheint in Raid-Kämpfen der Stufe 5. Mit Glück könnt ihr sogar einem Schillernden Genesect begegnen!
  • Mit Glück könnt ihr außerdem Schillernden Kiesling begegnen!


Seid ihr während des Wochenendes aktiv gewesen und habt fleißig am Pokémon Fest 2020 teilgenommen?

Quellenangabe: Pokemongolive

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board