Pokémon GO Fest generierte mehrere Millionen Euro Umsatz

  • 19:40 - 28.07.2020
  • Software
  • Smart Device
Pokémon GO - Pikachu © Niantic / Nintendo / Creatures / GAME FREAK, Bildmontage: © ntower

Letztes Wochenende fand für Fans der Smart Device App Pokémon GO das Pokémon GO Fest 2020 statt. Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Pandemie gab es dieses Jahr keine festen Standorte, bei denen sich Spieler treffen konnten. Stattdessen war es möglich, viele Missionen von Zuhause aus zu lösen, sollte man sich ein passendes Ticket gekauft haben. Sensor Tower hat nun erfasst, wie viel Umsatz das Ereignis generieren konnte. So wurde am Tag 1, dem 25. Juli, geschätzt 8,9 Millionen US-Dollar (~7.583.556,50 Euro) umgesetzt. Das sind die höchsten an einem Tag generierten Einnahmen seit 2016 für das Spiel. Am 29. Juli 2016 gaben Spieler seinerzeit 13,3 Millionen US-Dollar (~11.757.600,00 Euro) aus. Am zweiten Tag des Pokémon GO Fests 2020 am 26. Juli gaben Spieler immerhin noch 8,6 Millionen US-Dollar (~7.327.200,00 Euro) für In-Game-Käufe aus. Insgesamt konnte Pokémon GO dieses Jahr 539 Millionen US-Dollar (~459.540.000,00 Euro) und seit Start der App im Jahre 2016 3,7 Milliarden US-Dollar (~3.153.140.000,00 Euro) umsetzen und ist damit auch weiterhin eine der erfolgreichsten Smart Device Apps aller Zeiten.


Habt ihr an dem Pokémon GO Fest 2020 teilgenommen?

Quellenangabe: GamesIndustry

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board