Virtuelles Fangspiel Obakeidoro! erreicht neuen Meilenstein

  • 18:40 - 02.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Obakeidoro! - Keyart © FREE STYLE

Genau ein Jahr ist es her, seit das japanische Entwicklerstudio Free Style mit seinem Titel Obakeidoro! ein virtuelles Fangspiel auf die Nintendo Switch brachte (wir berichteten). Wie man es von „Räuber und Gendarm“ kennt, gibt es einerseits Fänger und auf der anderen Seite diejenigen, die gefangen werden müssen. Dabei stehen beiden Gruppierungen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung, um sich die eigene Aufgabe zu erleichtern. So können Fänger beispielsweise mit einer grellen Lampe betäubt werden.


Nun hat das skurrile Versteckspiel im Grusel-Look einen neuen Meilenstein erreicht. Insgesamt konnte sich die Chibi-Jagd in einem Jahr nämlich 100.000 Mal verkaufen. Dabei sind physische sowie digitale Verkäufe zusammengerechnet. Außerdem wurden in Obakeidoro! seither bereits satte 1.513.070 Runden ausgetragen. Ob dabei wohl die Fänger oder Flüchtenden die Nase vorne hatten?


Gehört eines der 100.000 Exemplare euch?

Quellenangabe: GoNintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board