Spellbreak – Entwickler nennt technische Details zur Nintendo Switch-Umsetzung und Inspirationen

  • 18:00 - 05.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Spellbreak_2 © Proletariat Inc

Erst gestern berichteten wir darüber, dass das kommende Battle Royale Spellbreak bereits zum Launch Cross Progression bieten wird. Nun wurden weitere Informationen veröffentlicht, speziell zur Umsetzung für die Nintendo Switch.


Zuallererst bedauere man natürlich, dass ebendiese Version zu Beginn noch kein Gyro Aiming unterstützen wird. Die Bewegungssteuerung wolle man aber frühstmöglich via Update nachreichen. Des Weiteren peile man 30 Bilder pro Sekunde bei 720p im Handheld- und 900p im TV-Modus der Nintendo Switch an. Man liebe diese Konsole, weswegen man den Port sehr ernst nehme, so der CEO des Entwicklerstudios Proletariat Seth Sivak gegenüber der NWR. Dank Cross Play dürft ihr euch auch gegen Spieler anderer Plattformen im Magiergefecht behaupten.


Für den Artstyle des Spiels habe man sich Filme von Studio Ghibli zum Vorbild genommen. Bei der Spielwelt hingegen habe man sich von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Shadow of the Colossus inspirieren lassen.


Werdet ihr Spellbreak auf der Nintendo Switch spielen oder greift ihr zu einer anderen Plattform?

Quellenangabe: GoNintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board