Image & Form wird Nintendo-Plattformen auch in Zukunft unterstützen

  • 20:20 - 07.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Image & Form - Logo © Image & Form Games, Bildmontage: © ntower

Das letzte Spiel vom schwedischen Entwicklerteam Image & Form liegt nun bereits über ein Jahr zurück. Seitdem warten Fans der SteamWorld-Serie auf Updates darüber, an was die Entwickler im Hintergrund arbeiten. In der Zwischenzeit schüttelte das Studio allerdings ein weiteres Ass aus dem Ärmel und konnte im Zuge des Xbox Game Showcase mit seinem neuen Titel The Gunk überraschen. Anders als gewohnt, handelt es sich bei diesem Projekt um ein Xbox-Exklusivspiel.


Gegenüber Kotaku hat Image & Form-Oberhaupt Brjánn Sigurgeirsson nähere Einzelheiten zu The Gunk und zur Zukunft des Studios verraten. So sei es ursprünglich geplant gewesen, das Projekt auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen. Da man sich bei The Gunk jedoch hohe Ziele gesetzt habe und zum ersten Mal in 3D arbeite sowie eine kommerzielle Engine verwende, sei die Entscheidung gefallen, auf stärkere Hardware als die Nintendo Switch zu setzen. Das erleichtere zudem die Arbeit für das 25 Köpfe kleine Team.


Damit verabschiede sich Image & Form aber ganz und gar nicht von Nintendo-Plattformen. Das Studio möchte auch weiterhin SteamWorld-Spiele produzieren und Nintendo unterstützen. Die Nintendo Switch und zukünftige Nintendo-Plattformen seien sicher im Plan von Image & Form verankert, sagt Sigurgeirsson.


Worauf hofft ihr als nächstes in der SteamWorld-Serie? Hat The Gunk euer Interesse geweckt?

Quellenangabe: Kotaku

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board