Executive Producer der Street Fighter-Reihe Yoshinori Ono verlässt Capcom nach fast 30 Jahren

  • 10:40 - 10.08.2020
  • Industrie
  • Sonstiges
Street Fighter © Capcom, Bildmontage: © ntower

In der Spieleindustrie gibt es viele Urgesteine, deren Namen eng mit beliebten Franchises oder Spielereihen verbunden sind. So auch der des Executive Producers Yoshinori Ono, der unter anderem Fans der letzten Street Fighter-Spiele sicherlich ein Begriff sein dürfte. Dieser hat über Twitter nun bekannt gegeben, dass er Capcom diesen Sommer nach nun fast 30 Jahren verlassen und somit nicht an weiteren Teilen der Reihe mitwirken wird. Die genauen Gründe seines Ausscheidens aus dem Unternehmen hat er nicht angegeben.



Seinen Brief an die Fans und die Kollegen, mit denen er zusammengearbeitet hat, haben wir für euch nachfolgend komplett übersetzt:



Es ist sicherlich keine leichte Entscheidung gewesen, nach so vielen Jahren ein Unternehmen zu verlassen, in dem man bestimmt einen großen Fußabdruck hinterlassen und viele Freunde gewonnen hat.


Glaubt ihr, dass sich der Austritt von Yoshinori Ono aus dem Unternehmen auf die zukünftigen Street Fighter-Spiele auswirken wird?

Quellenangabe: Twitter (Yoshi_OnoChin)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board