Xbox Series X erblickt im November das Licht der Videospielwelt – Halo Infinite hingegen erst im kommenden Jahr

  • 06:00 - 12.08.2020
  • Nerdkultur
  • Nerdkultur
Xbox Series X
Nerdkultur
© Microsoft, Bildmontage: © ntower

Obwohl Microsoft die Xbox Series X schon im Dezember des vergangenen Jahres der Videospielwelt ausführlich vorstellte, hüllte sich das nordamerikanische Unternehmen um ein Erscheinungsdatum der neuen Konsolengeneration bisher in Stillschweigen. In einer Pressemitteilung und ohne eine große vorherige Ankündigung teilte Microsoft nun mit dem kommenden November zumindest schon einmal den Erscheinungsmonat für die Xbox Series X mit – allerdings hatte Microsoft auch eine eher ernüchternde Nachricht für die Fans der Halo-Videospielreihe und dem neuen Ableger im Gepäck.


Laut den beiden zuständigen Entwicklerstudios brauche man bei der Entwicklung des Actionspiels mehr Zeit, doch auch die – durch das Coronavirus entstandenen – Umstände und Einschränkungen habe einen Anteil an der verzögerten Veröffentlichung. Selbstverständlich bedauern die Entwickler diesen unausweichlichen Schritt, jedoch wolle man den Spielern und Fans der beliebten Videospielreihe die bestmögliche Fassung bieten. Somit fehlt der Xbox Series X schon zu Beginn einer der wichtigsten und prestigeträchtigsten Titel – Microsoft plane nun mit einer Veröffentlichung von Halo Infinite im Laufe des kommenden Jahres. Die komplette Pressemitteilung zur Xbox Series X und Halo Infinite findet ihr hier:

Zu guter Letzt gibt es aber auch Neuigkeiten zu den Gerüchten der Xbox Series S. Laut dem Brancheninsider Jeff Grubb von VentureBeat soll die kostengünstigere und abgespecktere Version der Xbox Series X innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen vorgestellt werden. Außerdem steht der Videospielwelt eine große Ankündigung bezüglich des Game Passes von Microsoft bevor. Gleichzeitig nahm Jeff Grubb der Community aber auch den Wind aus den Segeln und gab an, dass es sich bei der Ankündigung nicht um ein spezifisches Spiel oder Cyberpunk 2077 handeln und das Rollenspiel nicht zum Launch im Game Pass enthalten sein soll – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.



Vor zwei Tagen kursierten auf verschiedenen Plattformen außerdem erste Bilder des neuen Controllers der Xbox, auf dessen Verpackung die Kompatibilität mit der Xbox Series S erwähnt wird. Legt ihr euch im November die Xbox Series X zu oder wartet ihr noch auf die Ankündigung der Xbox Series S?

Quellenangabe: Xbox, Twitter (JeffGrubb)


Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board