gamescom 2020 // Mehr als 200 Partner nehmen am digitalen Programm teil

  • 20:30 - 12.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
gamescom - Logo
gamescom
© Koelnmesse GmbH

Keine Spiele anzocken, keine Fantreffen, keine Cosplay-Events, keine Attacken auf die zahlreichen Merchstände – Die gamescom 2020 sieht dank der globalen Pandemie und dem Veranstaltungsverbot der Bundesregierung ganz anders aus. Nichtsdestotrotz heißt das aber nicht, dass die Messe vollkommen ausfallen muss, denn die Veranstalter versprechen ein spannendes digitales Unterhaltungsprogramm zwischen dem 27. und 30. August (wir berichteten).


Vor kurzem veröffentlichten die Veranstalter eine lange Partnerliste, die mittlerweile weitaus mehr als 200 Entwickler und Publisher beinhaltet. Als große Partner zählen Activision Blizzard, Bethesda, Koch Media, EA, SEGA, Bandai Namco Entertainment, Ubisoft und Xbox. Von den Konsolengiganten Sony und Nintendo scheint allerdings jede Spur zu fehlen. Auch Steam ist ein gamescom-Partner und wird parallel zum Event Angebote und spielbare Demo-Versionen anbieten.


Der Geschäftsführer des game – Verbands der deutschen Games-Branche verspricht das größte Digital-Angebot zur gamescom was es noch nie gab. Es ist aufgrund der Corona-Pandemie das größte Gaming-Event des Jahres, welches besonders viel Aufmerksamkeit durch die unterschiedlichen Entwickler erhält. Die gesamte Liste der gamescom-Partner findet ihr im folgenden Spoiler-Kasten. Vielleicht ist da der ein oder andere Favorit dabei.

Habt ihr große Erwartungen an die digitale Veranstaltung?

Quellenangabe: gamescom-Pressemitteilung

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board