Meilenstein für die Tiefseebewohner: Über eine Million Einheiten von SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated verkauft

  • 13:00 - 14.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated © THQ Nordic

Am 23. Juni 2020 erschien SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated für PC, PlayStation 4, Xbox One und die Nintendo Switch. Das Remake des Originals von 2003 konnte uns in unserem Test überzeugen, auch wenn technische Abstriche der Nintendo Switch-Umsetzung den Spielspaß etwas trüben.


Ähnlich positiv bewerten den Titel allem Anschein nach die Spieler, denn SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated konnte einen ersten Verkaufsmeilenstein erzielen und hat sich auf den verschiedenen Plattformen insgesamt über eine Million mal verkauft. Das geht aus dem Quartalsbericht der Embracer Group hervor, zu der auch THQ Nordic, der Publisher des Spiels, gehört. Im Bericht steht außerdem, dass die Verkaufszahlen des Remakes die Erwartungen übertroffen und wesentlich zur positiven Quartalsbilanz von THQ Nordic beigetragen haben.


Habt ihr euch SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated für die Nintendo Switch oder eine andere Plattform gekauft?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board