Subnautica und Subnautica: Below Zero unternehmen im kommenden Jahr einen Tauchgang auf die Nintendo Switch

  • 19:25 - 18.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Subnautica - Logo © Unknown Worlds Entertainment

Im Rahmen der kürzlich ausgestrahlten Indie World-Präsentation sorgte Unknown Worlds für eine faustdicke Überraschung, denn sowohl Subnautica als auch dessen Nachfolger Subnautica: Below Zero erscheinen im kommenden Jahr für die Nintendo Switch. Die beiden Spiele wurden 2014 und 2019 für verschiedene Plattformen veröffentlicht und erfreuen sich seither größter Beliebtheit bei den Fans des Open World- und Survival-Genres.


In Subnautica und Subnautica: Below Zero schlüpft ihr in die Rolle eines namenlosen Forschers und müsst euch in den Tiefen des unbekannten Meeres auf die Suche nach verschiedenen Materialen begeben, den Grund der Unterwasserwelt mit dessen Bewohnern erforschen und euch mit der Zeit eine ganze Unterwasserstation aufbauen. Natürlich benötigt ihr für ein erfolgreiches Überleben auch eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr und feste Nahrung für den knurrenden Magen – allerdings steht auch ihr sicherlich auf dem Speiseplan so mancher Meeresbewohner.


Schafft ihr es, die komplette Unterwasserwelt aufzudecken und das Geheimnis der Tiefen zu entschlüsseln oder endet ihr schon nach kurzer Zeit als Fischfutter? Einen ersten Blick auf Subnautica und Subnautica: Below Zero könnt ihr im folgenden Trailer werfen:



Habt ihr euch über die Ankündigung der beiden Subnautica-Spiele gefreut?

Quellenangabe: YouTube (Subnautica)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board