Enthüllt in Sense: A Cyberpunk Ghost Story die dunklen Geheimnisse eurer Familiengeschichte

  • 16:40 - 19.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Sense: A Cyberpunk Ghost Story © Suzaku / Top Hat Studios

Mit Sense: A Cyberpunk Ghost Story möchte euch Entwickler Suzaku in eine von Neonlichtern dominierte Zukunft entführen, um dort düsteren Phänomenen auf den Grund zu gehen. Für PC wird der Titel bereits am 25. August via Steam erscheinen. Besitzer einer Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4 müssen sich noch bis zum Herbst dieses Jahres gedulden.


Die Geschichte von Sense: A Cyberpunk Ghost Story spielt 2083 in Neo Hong Kong. Ihr schlüpft in die Rolle der jungen Mei-Lin Mak. Diese wird von scheinbar paranormalen Erscheinungen geplagt, deren Ursprung sie zuerst in einem Defekt ihrer kybernetischen Augen vermutet. Allerdings stellt sich heraus, dass die Ursache ein ganzes Jahrhundert zurückliegt. Frühzeitig erfahrt ihr, dass unter der Stadt ein alter Apartmentkomplex liegt, wo sich Grausames zugetragen hat. Euch bleibt keine andere Wahl, als euch in die Tiefen zu begeben und euch auf die Suche nach Antworten zu machen.


Das futuristische Survival-Horror-Abenteuer legt seinen Fokus auf die Erkundung der dystopischen Spielwelt. Nur aufmerksame Spieler werden alle Geheimnisse zutage fördern, wovon welche sogar erst im zweiten Durchlauf erscheinen, was den Wiederspielwert erhöhen soll. Zudem dürft ihr Rätsel lösen und teilweise vertonte Gespräche führen. Das waffenlose Gameplay verlangt bedachtes Vorgehen. Sichert euren Spielstand also regelmäßig, denn Rücksetzpunkte und automatische Speicherung wird es in den Ruinen der Chong Sing Apartments nicht geben. Den Veröffentlichungstrailer zur PC-Version seht ihr hier:



Hat Sense: A Cyberpunk Ghost Story euer Interesse geweckt?

Quellenangabe: Gematsu

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board