Gerücht: Nintendo Direct in der kommenden Woche wahrscheinlich

  • 19:40 - 22.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Nintendo Direct - Weiß
Gerücht
© Nintendo

Die Gerüchteküche brodelt wieder. Seit langer Zeit warten Fans weltweit nun darauf, dass Nintendo endlich offenlegt, worauf wir uns in naher Zukunft für die Nintendo Switch einstellen dürfen. Die bevorstehenden Nintendo-Titel, von denen wir offiziell wissen, lassen sich momentan an einer Hand abzählen. Damit ist es höchste Zeit für weitere Ankündigungen – das meint auch Jeff Grubb von VentureBeat, der mit seinen vergangenen Aussagen eine überzeugende Erfolgsbilanz vorzuweisen hat. Zuletzt lag er bei der Indie World-Präsentation vom 18. August richtig.


In der neuesten Ausgabe des „GamesBeat Decides“-Podcasts spricht Grubb über die aktuelle Lage und was demnächst von Nintendo zu erwarten sei. Er legt nahe, dass wir in den nächsten drei Wochen mit einer erhöhten Aktivität des Unternehmens rechnen dürfen. So habe er konkret den 28. August als wahrscheinlichen Termin für die nächste Nintendo Direct-Präsentation vernommen. Dabei könne er nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich um eine vollwertige Präsentation, ein Partner Showcase oder etwas völlig anderes handelt.


Grubb fühlt sich jedoch in seiner Annahme bestärkt, dass bis zur Monatsmitte im September eine vollwertige Nintendo Direct-Präsentation folgen muss. Zuletzt hat Nintendo angekündigt, am 16. September eine spezielle Konferenz der Geschäftsführung abhalten zu wollen. Der VentureBeat-Redakteur vermutet, dass Nintendo bis dahin sein kommendes Line-up vorgestellt haben muss, um nicht von den Investoren in die Mangel genommen zu werden. Schon bevor Nintendo dieses Management-Meeting bekannt gab, möchte Grubb von einer Präsentation spätestens in diesem Zeitraum gewusst haben, gibt er während des Podcasts zu wissen.


Grubbs These, basierend auf seinen Insiderinformationen, lautet also: Am 28. August ist mit einer Präsentation von Nintendo zu rechnen. Handle es sich dabei nicht um eine vollwertige Nintendo Direct, so soll diese noch vor der Konferenz mit der Presse und den Investoren am 16. September folgen. Schon vor der jüngsten Podcast-Episode gab Grubb via Twitter einen Hinweis auf eine kommende Nintendo-Präsentation, indem er seinem Zeitplan eine weitere „Wild Card“ hinzufügte, wie hier zu sehen ist:



Was meint ihr? Ist es endlich an der Zeit, dass Nintendo die Karten auf den Tisch legt?

Quellenangabe: Nintendo Life

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board