The Pokémon Company ergreift Maßnahmen gegen manipulierte Pokémon in Pokémon HOME

  • 17:20 - 24.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
  • Smart Device
Pokémon HOME © Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Bereits zu Beginn nutzte die Lagerungs-App Pokémon HOME Funktionen, um geklonte Pokémon aufzuspüren. Dafür wurde jedem Taschenmonster beim ersten Transfer in die Software eine exklusive HOME ID zugewiesen. Taucht diese ein zweites Mal auf, wird der doppelte Eintrag gelöscht. Das Ganze lief jedoch nicht fehlerfrei ab. In einer aktuellen Nachricht der mobilen Version von Pokémon HOME kündigte die The Pokémon Company nun an, dass man nun aktiv gegen "Pokémon mit modifizierten Werten" vorgehen wird. Wie genau diese Maßnahmen aussehen werden, ist unbekannt. Sie könnten vom simplen Löschen des Taschenmonsters bis hin zum Sperren des Account gehen. Den genauen Infotext haben wir euch in diese News eingebettet.


Habt ihr bereits über einen Tausch ein manipuliertes Taschenmonster in Pokémon Schwert oder Pokémon Schild erhalten?

Quellenangabe: Pokémon HOME (Smart Device)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board