Neue Infohäppchen zu Baldo: The Guardian Owls veröffentlicht

  • 11:20 - 31.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Baldo: The Guardian Owls © Naps Team

Bereits beim Lesen der Headline dieses Newsbeitrags fällt einem auf, dass der Titel Baldo, welcher bereits im Mai 2019 angekündigt wurde, einen Zusatz im Namen bekommen hat und nun auf Baldo: The Guardian Owls hört. Geplant war eine Veröffentlichung in diesem Sommer, jedoch ist es insgesamt sehr ruhig um das Spiel geworden. Lediglich dem Twitter-Account kann man einige interessante Informationen entnehmen.


So wurde im Rahmen des EuroPlay Games Contest, an welchem Baldo: The Guardian Owls zur Abstimmung teilnahm, nicht nur ein leicht veränderter Trailer zum Spiel, welcher den neuen Namen des Spiels enthüllt, gezeigt, sondern verriet man darüber hinaus auch einige wenige Informationen zum Titel. Die Geschichte spielt nämlich im geheimnisvollen Land Rodia, welches voller Rätsel und spannender Dungeons, die es zu erkunden gilt, steckt. In der Haut von Baldo trifft man hierbei auf allerlei interessante und zugleich lustige Charaktere, welche mit etlichen Haupt- und Nebenquests daherkommen, sodass man mit einer Spielzeit von rund 40 Stunden rechnen kann. Die offene Spielwelt soll hierbei jederzeit frei erkundet werden können, sodass man als Spieler die Entscheidungsgewalt darüber erhält, wohin die Reise gehen soll.



Ursprünglich war geplant, dass Baldo: The Guardian Owls zeitexklusiv in diesem Sommer für die Nintendo Switch erscheinen soll. Inwiefern man weiterhin an diesen Plänen festhält und wann genau der Titel nun erscheint, bleibt ungewiss. Aus dem aktuellen Entwicklungsstand macht das Studio NAPS Team bislang nämlich ein Geheimnis.


Gehört Baldo: The Guardian Owls auch bei euch zu den Titeln, die definitiv ihren Weg auf die Nintendo Switch finden sollten?

Quellenangabe: Ukie, YouTube (Ukie)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board