Tamarin: Umsetzung des Titels ehemaliger Rare-Entwickler für die Nintendo Switch noch unklar

  • 12:00 - 31.08.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Tamarin © Chameleon games

Das Indie-Studio Chameleon Games arbeitet gerade an Tamarin, einem 3D-Platformer, der am 10. September für PC und PlayStation 4 erscheinen soll. Eine Besonderheit ist dabei, dass sich das Team von Chameleon Games aus ehemaligen Entwicklern des traditionsreichen Studios Rare zusammensetzt. Die britische Entwicklerschmiede hat zahlreiche Klassiker auf Nintendo-Plattformen veröffentlicht, darunter die Spiele der Donkey Kong Country-Reihe sowie Banjo-Kazooie für das Nintendo 64.


Insofern wurde natürlich schnell die Frage aufgeworfen, ob Tamarin neben den bereits angekündigten Plattformen auch für die Nintendo Switch erscheinen könnte. Den Hoffnungen darauf wurde von Entwicklerseite zumindest ein Dämpfer versetzt. In den offiziellen FAQs der Seite von Chameleon Games äußerte sich das Team jetzt zur Möglichkeit einer Umsetzung für die Nintendo Switch. Dort heißt es wörtlich:


Zitat

Kommt das Spiel für Switch / Xbox One heraus?


Da wir ein kleines Team sind, haben wir derzeit alle Hände voll zu tun mit den PC- und PS4-Versionen. Wir können bestätigen, dass sich eine Xbox One-Version jetzt in Entwicklung befindet. Aus technischen Gründen und weil die Entwicklung lange vor dem Erscheinen der Switch begann, würde eine mögliche Switch-Version sehr lange dauern.


Auch wenn eine Nintendo Switch-Version damit nicht ausgeschlossen ist, ist nicht mit einem frühzeitigen Erscheinen zu rechnen, sollte sie überhaupt kommen. Auf Twitter präzisierte das Entwicklerteam, dass das Erscheinen einer Nintendo Switch Pro-Version ein Faktor sein könnte, der die Portierung erleichtern würde.



Wenn ihr euch selbst einen Eindruck von Tamarin machen möchtet, findet ihr nachstehend einen Trailer zum Spiel:



Holt ihr euch Tamarin für eine der bestätigten Plattformen, oder wartet ihr auf eine Nintendo Switch-Version?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board