Tarsier Studios enthüllt interessantes Detail über die Rückkehr von Six in Little Nightmares II

  • 06:00 - 01.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Little Nightmares II © Bandai Namco Entertainment / Tarsier Studios

Die letzten Tage haben viele Neuigkeiten zu Little Nightmares II mit sich gebracht. So konntet ihr euch beispielsweise über ein Gameplay-Video freuen, welches ganze 15 Minuten dauert, und auch das genaue Erscheinungsdatum – den 11. Februar 2021 – erfahren. Nun tauchte ein Interview auf, in dem Dave Mervik, Senior Narrative Designer von Tarsier Studios, gegenüber unseren Kollegen von The Escapist ein interessantes Detail offenbarte.


In Little Nightmares II werdet ihr auf den neuen Charakter Mono stoßen. Doch dieser ist nicht allein, denn auch Six, welche Spieler des ersten Teils bereits kennen, wird an der Seite von Mono auftauchen. Zu diesem Wiedersehen wäre es laut Mervik allerdings beinahe nie gekommen. Demnach sei er stark daran interessiert gewesen, an der Entwicklung eines neuen Charakters zu arbeiten und Spieler darüber philosophieren zu lassen, was mit Six geschehen sei. Er merkte jedoch auch an, dass ihnen bewusst sei, wie positiv Six bei Spielern ankomme und ihre Geschichte zugleich noch gar nicht auserzählt sei. Dennoch fügte Mervik hinzu, dass sich nicht nur alles um diese eine Figur drehe, sondern es auch weitere Kinder gebe.


Seid ihr froh, dass Six in Little Nightmares II wieder auftaucht, oder hätte euch eine Geschichte, in der ein neuer Charakter vollkommen im Vordergrund steht, besser gefallen?

Quellenangabe: The Escapist

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board