Square Enix entschuldigt sich und kündigt Fehlerbehebungen für Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition an

  • 13:20 - 06.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition © Square Enix

Käufer von Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition hatten zu Beginn Probleme, das Spiel zu starten. Dafür hat sich der Director des Spiels, Araki Ryoma, nun entschuldigt. Als Grund wurden überlastete Server angegeben, die am Erscheinungstag versagt haben. Zudem habe man von Fans zahlreiche Beschwerden über andere Fehler im Spiel erhalten. Diese will man in einem zukünftigen Update beheben. Zudem soll es Verbesserungen geben. Folgendes soll in der kommenden Aktualisierung behoben werden:


  • Behebt einen Fehler, der dafür sorgte, dass ein Spieler schon das Element des Kelches ändern konnte, ohne den Dungeon vorher gelöst zu haben, wenn der Mitspieler dies schon getan hatte.
  • Behebt einen Fehler, mit dem man Items unbegrenzt oft erhalten konnte.
  • Gruppenleiter im Mehrspielermodus können die Zwischensequenzen beim Auftauchen des Bosses und des Einsammelns von Myrrhe überspringen.


Das Update soll noch zwischen Anfang und Mitte September veröffentlicht werden.


Spielt ihr aktuell Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition?

Quellenangabe: Square Enix

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board