Skul: The Hero Slayer – Der Rogue-lite-Platformer wird künftig erweitert und erscheint Anfang 2021 für Konsolen

  • 10:00 - 08.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Skul: The Hero Slayer © NEOWIZ

Schon länger war kein Lebenszeichen von der Konsolen-Version von Skul: The Hero Slayer zu vernehmen, doch in einer Pressemitteilung haben der Publisher NEOWIZ und Entwickler SouthPAW Games nun bekannt gegeben, dass ihr 2D-Rogue-lite-Platformer Ende dieses Jahres die Early-Access-Phase verlassen soll und Anfang 2021, neben der bereits verfügbaren PC-Version, auch auf der Nintendo Switch sowie nicht weiter spezifizierten PlayStation- und Xbox-Konsolen erscheinen soll. Die Steam-Kritiken sind durchweg sehr positiv, was auf ein Fest für alle Fans von Action-Platformern hoffen lässt.


Passend zur Ankündigung der offiziellen Veröffentlichung gibt es einen Trailer, der euch mehr über das Spiel verrät und bereits das Vorhaben, das Spiel auch zukünftig noch mit Inhalten zu versorgen, ankündigt:



Die Menschheit hat unter Zusammenschluss der Helden von Caerleon und der Armee des Imperiums einen überwältigenden Angriff auf das Schloss des Dämonenkönigs gestartet und dabei gelang es ihnen, alle Dämonen gefangen zu nehmen. Bis auf ein Skelett namens Skul. Doch der knochige kleine Kerl ist kein gewöhnliches Skelett. Seine ohnehin schon beeindruckenden Kampfkünste kann er nämlich, je nachdem, was für einen Schädel er gerade trägt, durch weitere Fertigkeiten erweitern. Bis zu zwei Schädel könnt ihr ihm auf den knochigen Rumpf setzen und damit seine Angriffsreichweite, Kraft und sein Tempo gemäß eures Spielstils anpassen. Setzt seine Fähigkeiten geschickt ein, um euch an der Menschheit zu rächen und die von dunklem Quarz verdorbenen Endgegner am Ende eines Kapitels in die Ewigen Jagdgründe zu schicken.


Zukünftig möchten die Entwickler das Spiel auch weiterhin mit Inhalten versorgen. Unter anderem soll ein komplettes System zum erweiterten Ausbau eurer Fertigkeiten implementiert werden, zwei neue Kapitel und Endbosse sollen hinzukommen sowie neue Verbündete. Außerdem möchten die Entwickler ihr Spiel in eine komplette Geschichte, mit einem abgeschlossenen Ende, verpacken.


Konntet ihr das Spiel in der Early-Access-Phase bereits antesten oder wartet ihr auf die Veröffentlichung auf der Nintendo Switch?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board