Fans müssen sich noch länger auf Neuigkeiten zum Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild gedulden

  • 18:20 - 08.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Sequel © Nintendo, Bildmontage: © ntower

Im Zuge der heutigen Ankündigung von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung sprach The Legend of Zelda-Producer Eiji Aonuma direkt an alle Fans der langjährigen Serie, um sie über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Das beinhaltete zum einen die Enthüllung und zusätzliche Informationen zum neuen Kooperationstitel von Koei Tecmo, zum anderen aber auch ein Update zum aktuellen Stand des Nachfolgers zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild.



Das Zelda-Team arbeite hart am Nachfolger zu Breath of the Wild und Fans müssten sich noch etwas länger gedulden, bevor man mehr vom Spiel zeigen könne, erklärt Herr Aonuma zu Beginn des Videos. Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung, welches am 20. November exklusiv für die Nintendo Switch erscheint, soll uns jedoch die Wartezeit bis zum nächsten Hauptableger versüßen. Hier könnt ihr Herrn Aonumas genauen Worte noch einmal nachlesen:


Zitat

Damit die gigantische Welt des Originalspiels im Nachfolger noch beeindruckender wird, arbeitet das Team mit Hochdruck an der Entwicklung. Daher müssen Sie sich leider noch ein wenig gedulden, bevor wir Ihnen Neuigkeiten zu diesem Titel bieten können. In der Zwischenzeit haben wir eine neue Möglichkeit für Sie vorbereitet, Hyrule zu erleben, die wir Ihnen mit einem Video präsentieren möchten.


Der Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild wurde ursprünglich während der E3 2019 für die Nintendo Switch angekündigt. Der Titel soll in der gleichen Welt spielen wie der erste Ableger und die Geschichte von Link und Zelda aus diesem Spiel fortsetzen. Die Vorgeschichte zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild können wir hingegen ab dem 20. November in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung erleben.


Denkt ihr, mit Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung lässt sich die Wartezeit bis zum nächsten Hauptspiel gut überbrücken?

Quellenangabe: YouTube (Nintendo DE)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board