Zahlreiche Details zu Kingdom Hearts: Melody of Memory – Weder DLC noch Portierung älterer Titel geplant

  • 21:00 - 08.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Kingdom Hearts: Melody of Memory © Square Enix Co., Ltd. / Disney / Pixar

Kingdom Hearts: Melody of Memory erscheint bereits am 11. November 2020 für die Nintendo Switch und wir durften nicht nur ein Interview mit dem Co-Director des Spiels führen, nein, Tetsuya Nomura, Schöpfer von Kingdom Hearts, hat in einem Interview mit Nintendo Enthusiast erzählt, dass es zurzeit keine konkreten Pläne gibt, weitere Kingdom Hearts-Spiele auf die Nintendo Switch zu bringen.


Square Enix selber hatte bereits eine Portierung älterer Titel in Betracht gezogen, aber dies wäre technisch mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Dennoch hat Nomura, wie auch in unserem Interview erwähnt wurde, ein großes Interesse an der Nintendo Switch als Konsole und er möchte auch etwas auf dieser entwickeln. Eventuell könnte ein weiteres Spiel von ihm für die Nintendo Switch veröffentlicht werden.


In einem weiteren Interview mit der Famitsu wurde enthüllt, dass es derzeit auch keine Pläne für weitere Zusatzinhalte zu Kingdom Hearts: Melody of Memory gibt. Des Weiteren ist bekannt, dass im Spiel 31 Disney-Welten und 16 Kingdom Hearts-Welten enthalten sind. Es wird auch 33 Boss-Level geben, die als "Schwarze Löcher" vorhanden sind.


88753-1920-1080-26859534c4891fd75427e56f4c871e80306bc1ad.jpg

© Disney / Pixar


Neben diesen Details hat auch Square Enix selbst Einiges zu dem Spiel enthüllt. Im Weltreisemodus werdet ihr die Erinnerungen in Form von Welten mit verschiedenen Gruppen bereisen. Es gibt natürlich das klassische Team, bestehend aus Sora, Goofy und Donald Duck, aber auch das Days-Team, bestehend aus Roxas, Xion und Axel. Roxas und Sora sind die jeweiligen Gruppenführer und wie wir in unserem Interview erfahren haben, werden sie auch dasselbe Schlüsselschwert benutzen.


Wie bei anderen Rhythmus-Spielen üblich, muss zur rechten Zeit die richtige Taste gedrückt werden. Entsprechend eures Timings erhaltet ihr verschiedene Bewertungen: Exzellent, Gut oder Daneben. Letzteres zieht etwas von eurer Lebensleiste ab. Fällt diese auf null, ist das Spiel vorbei.


Natürlich gibt es auch drei verschiedene Spielstile in der Musikauswahl, einen der Modi im Spiel. Mit dem Normal-Stil spielt ihr das Musiklevel mit der Standardsteuerung. Im Einknopf-Stil wird nur eine Taste gedrückt. Dies ist für Spieler gedacht, die sich nur auf den Rhythmus konzentrieren wollen. Im Künstler-Stil sind mehr Tasten von Nöten als im Normal-Stil. Dies ist vor allem an Spieler gerichtet, die sich mehr Herausforderung wünschen.


Die Level sind auch in verschiedenen Kategorien eingeteilt. In der Feldschlacht gilt es, anhand einer Notenlinie Gegner zu eliminieren, samt verschiedener Fertigkeiten und Fähigkeiten. Beim Erinnerungstauchen werdet ihr zur Musik im richtigen Rhythmus entsprechend die Tasten drücken müssen, während ein Video einer vergangenen Erinnerung im Hintergrund gezeigt wird. Im Bosskampf müsst ihr euch gegen diverse gefährliche Gegner wie beispielsweise Malefiz behaupten.


88746-1920-1080-1abcc158a207e6449feded691705ca022a17cfae.jpg

© Disney / Pixar


Des Weiteren gibt es noch ein paar weitere Details zum Versus-Modus. In diesem Online-Modus duellieren sich zwei Spieler um die höchste Punktzahl. Dafür können spezielle Tricks ausgeführt werden. Einer lässt zum Beispiel die Timing-Anzeige verschwinden, während ein anderer Trick die Lebensleiste des Spielers mit dem Gegner tauschen lässt.


Beim Nintendo Switch-exklusiven Freundes-Versus und Freundes-Battle-Royale treten zwei beziehungsweise acht Spieler gegeneinander lokal auf mehreren Konsolen an. Doch der Versus-Modus ist auch nur gegen einen Computer-Gegner spielbar. Einen Zweispielermodus an der selben Konsole wird es ebenfalls geben. Dort steuert ein Spieler Sora, der zweite Riku, wie wir in unserem Interview erfahren haben. Folgende Musiktitel wurden bislang für das Spiel enthüllt:

Außerdem gibt es einige neue Screenshots mit Szenen der verschiedenen Modi, der Menüs, der Trophäengalerie mit den verschiedenen Musiktiteln und den Sammelkarten und Charakter-Bilder der zwei oben erwähnten Trios im Spiel:


Charakter-Bilder


Spielegalerie zu Kingdom Hearts: Melody of Memory


Screenshots


Spielegalerie zu Kingdom Hearts: Melody of Memory


Falls ihr euch das Spiel auf Softwarekarte vorbestellen wollt, so habt ihr nun die Möglichkeit, die Handelsfassung bei MediaMarkt, Saturn und Amazon vorzubestellen:


Jetzt Kingdom Hearts: Melody of Memory bei Amazon vorbestellen!


Jetzt Kingdom Hearts: Melody of Memory bei MediaMarkt vorbestellen!


Jetzt Kingdom Hearts: Melody of Memory bei Saturn vorbestellen!


Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


Seid ihr schon voller Vorfreude auf das erste Kingdom Hearts-Rhythmus-Action-Spiel?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board