Update für Streets of Rage 4 bringt umfangreiche Balancing-Anpassungen – Titel über 1,5 Millionen mal heruntergeladen

  • 20:20 - 08.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Streets of Rage 4 © Dotemu / SEGA

Für das Beat ‘em Up Streets of Rage 4 wurde ein umfangreiches Update veröffentlicht, das verschiedene Balancing-Anpassungen in das Spiel integriert. In einer Pressemitteilung spricht der Publisher und Entwickler Dotemu von “fast 80 Updates, Fehlerbehebungen und Balancing-Änderungen”. Hierzu zählt insbesondere, dass die Spezialattacken jetzt alle Hit-stun-Zustände unterbrechen können. Darüber hinaus wurden für die verschiedenen Charaktere individuelle Anpassungen vorgenommen. Axel bewegt sich jetzt beispielsweise schneller und benötigt zwischen verschiedenen Aktionen weniger Erholungszeit. Die kompletten Patch-Notes findet ihr auf der Seite des Publishers.


Neben den Änderungen der Spielmechanik konnte Dotemu auch bekannt geben, dass Streets of Rage 4 einen Verkaufsmeilenstein feiern konnte. Demnach wurde das Spiel auf den verschiedenen Plattformen, für die es verfügbar ist, über 1,5 Millionen mal heruntergeladen. Cyrille Imbert, Executive Producer von Streets of Rage 4, dankte den Fans und Kritikern für die vielen positiven Reaktionen und bestätigte, dass zusätzliche Updates für das Spiel in Arbeit seien, zu denen man in Kürze mehr sagen könne.


Welche weiteren Updates wünscht ihr euch für Streets of Rage 4?

Quellenangabe: Dotemu-Pressemitteilung

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board