Webseite zu Prince of Persia: The Sands of Time Remake erwähnte kurzzeitig Nintendo Switch-Version

  • 11:40 - 12.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Prince of Persia: The Sands of Time Remake © Ubisoft Entertainment

Während der vergangenen Ubisoft Forward-Präsentation wurde das in Gerüchten erwähnte Remake von Prince of Persia: The Sands of Time der Weltöffentlichkeit präsentiert. Es soll am 21. Januar 2021 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Doch von einer wie in den Gerüchten angemerkten Nintendo Switch-Version war während der Videopräsentation nichts zu sehen. Wie diverse Nutzer und Seiten allerdings übereinstimmend berichten, wurde auf der Ubisoft-Webseite kurrzeitig die Plattform Nintendo Switch beim Spiel gelistet. Der Twitternutzer Stealth40k hat dies als Screenshot festgehalten:



Allerdings ist dieser Eintrag derzeit auf keiner Ubisoft-Seite auffindbar und vermutlich wieder entfernt worden. Ob eine Version für die Nintendo-Konsole geplant war oder ob es noch auf der Nintendo Switch veröffentlicht wird, ist zum Zeitpunkt dieser News nicht bekannt. Es kann sich aber auch um einen einfachen Fehler von Ubisoft gehandelt haben. Folgend der Ankündigungstrailer zum Spiel und eine Zusammenfassung aus der offiziellen Pressemitteilung:



Hättet ihr das Remake lieber auf der Nintendo Switch gespielt?

Quellenangabe: Twitter (@Stealth40k), GoNintendo (1), (2), Ubisoft-Pressemitteilung, YouTube (UbisoftDE | UbisoftTV)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board