Lasst eurer Kreativität freien Lauf – ART SQOOL für die Nintendo Switch angekündigt

  • 12:00 - 14.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
ART SQOOL © Glanderco / RedDeerGames

Der US-amerikanische 3D-Künstler Julian Glander hat mit ART SQOOL sein eigenes Spiel kreiert, welches euch als kleiner rundlicher Kerl eine Kunstakademie erkunden und Kunstwerke zeichnen lässt. Der Kunstakademie-Simulator verbindet dabei die Erforschung einer erstaunlichen Welt mit der Ausführung kreativer Aufgaben. In Zusammenarbeit mit RedDeerGames wird der Titel nun bald auch auf der Nintendo Switch verfügbar sein.



Ihr spielt Froshmin, einen Studenten im ersten Semester, und müsst auf dem weitläufigen, mit bizarren Objekten und Pflanzen bestückten Campus einer Kunstakademie allerhand Aufgaben erledigen, welche euch der Professor – eine künstlerisch ausgebildete KI – eurer Fakultät stellt. Hauptsächlich könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und dazu will euch ART SQOOL auch motivieren und den Künstler in euch wecken. Solltet ihr doch mal eine kreative Blockade haben, dann helfen euch die über 200 Aufgaben, die euch der Professor stellt. Manchmal müsst ihr für ihn ein auf dem Campus befindliches Gebilde nachzeichnen, mal werdet ihr gebeten, beispielsweise ein Pferd zu zeichnen. Kein Gemälde entsteht jedoch ohne Pinsel, doch diese sind überall in der Kunstakademie verstreut und müssen erstmal von euch gefunden werden. Während ihr den Pinsel schwingt, könnt ihr der entspannten Musik lauschen oder bei der Erkundung des Campus eure Künstlerseele baumeln lassen. Um das Zeichnen so angenehm und realitätsnah wie möglich zu machen, dürft ihr dazu auch den Touchscreen der Nintendo Switch nutzen.


Wie Julian Glander selbst angibt, freut er sich sehr über die Veröffentlichung seines Spiels auf der Nintendo Switch:

Die grafische Raffinesse und der Sinn für Humor aus vielen frühen Nintendo-Titeln hatten großen Einfluss auf meine künstlerische Praxis, daher ist es eine ziemlich große Ehre, auf der gleichen Plattform vertreten zu sein wie einige meiner absoluten Favoriten. Ich bin auch sehr aufgeregt im Hinblick darauf, was die Leute mit dem Touchscreen so anstellen werden.


Über die Indie-Plattform itch.io ist ART SQOOL unter anderem bereits für den PC erhältlich. Ab wann genau ihr den virtuellen Pinsel auch auf der Nintendo Switch schwingen könnt, hat der Publisher noch nicht bekannt gegeben. Auch der Preis für die Teilnahme an der virtuellen Kunstakademie steht bisher noch nicht fest.


Spricht das Spiel die künstlerische Ader in euch an?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board