Eine giftige Angelegenheit – Poison Control erscheint 2021 im Westen

  • 20:00 - 19.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Poison Control © NIS America

Nachdem Shoujo Jigoku no Doku Musume bereits im Juni in Japan erschienen war, kündigte Publisher NIS America vor kurzem an, dass das Spiel hierzulande unter dem Titel Poison Control veröffentlicht werden soll. Entwickelt von den gleichen Personen, die sich für Spiele wie Penny-Punching Princess und The Princess Guide verantwortlich gezeigt haben, bietet euch der Titel "eine düstere, aber humorvolle Erlösungsgeschichte". Die hochmütige Poisonette und ihr von Amnesie betroffener Seelenverwandter sind in der Lage, Geister, die von ihrer eigenen toxischen Persönlichkeit übermannt wurden, zu erlösen. Unterwegs in den Tiefen der Hölle treffen die beiden Verbündeten auf weitere Poison Maidens und schaurige, durch das Gift entstandene Kreaturen und versuchen, sie aufzuhalten. Welche Geheimnisse verbergen die vergiftete Welt und ihre Bewohner?


Poison Control ist ein Third Person Shooter mit schnellem Gameplay und einem besonderen, düsteren Grafikstil. Während Poisonettes Kräfte die Gebiete reinigen können, ist es die Aufgabe ihres Seelenverwandten, Gegner zu vernichten. Ihr könnt dabei aussuchen, ob Poisonettes Verbündeter männlich oder weiblich sein soll. Seelenverwandte können neue Waffen und Fertigkeiten freischalten, um so noch mächtiger zu werden. Dialoge mit der Option, verschiedene Antworten auszuwählen, stärken das Band beider Helden.


Anfang 2021 soll Poison Control für Nintendo Switch erscheinen. Neben einer normalen Retail-Version könnt ihr euch auch eine Limited Edition schnappen. Diese beinhaltet nicht nur das Spiel, sondern auch eine offizielle Soundtrack-CD, ein Artbook, vier "Soft Touch Buttons" und eine passende Collector's Box. Vorbestellen lässt sich diese im offiziellen NIS America-Onlineshop für 59,99 britische Pfund (ca. 65,71 Euro).


89675-1024-720-31c7b6e591294bf1ac82c9c0cfcc2eeb083df181.png



Wie ist euer Ersteindruck von Poison Control?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board