Koei Tecmo verrät neue Gameplay-Details zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy

  • 21:50 - 20.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Neues Coverart © Koei Tecmo Games Co., Ltd., Bildmontage: © ntower

Koei Tecmo verriet kürzlich neue Details zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy, dem neuesten Alchemie-RPG von Spieleschmiede Gust. Die Informationen erreichen uns kurz vor der Tokyo Game Show 2020 Online, wo weitere Einzelheiten zum Spiel bekannt gegeben werden sollen. Das digitale Event wird vom 24. bis zum 27. September stattfinden. Bis es so weit ist, haben wir alle aktuellen Neuigkeiten zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy für euch zusammengefasst.



Die Rückkehr eines alten Bekannten


Nachdem bereits die Rückkehr von Klaudia und Tao bestätigt wurde, darf natürlich auch der energische Rotschopf Lent Marslink nicht fehlen. Bereits zuvor konnten wir die Figur auf Artworks zum Spiel erspähen, nun hat Koei Tecmo den Auftritt offiziell bestätigt. Nach dem ersten Abenteuer mit Ryza brach Lent alleine auf, um seine Schwertkunst zu verbessern. Durch einen Zufall stößt er in der königlichen Hauptstadt auf seine früheren Freunde, kann sich aber kaum darüber freuen. Ryza und Co. laden ihn dazu ein, sich der Gruppe anzuschließen, Lent zeigt sich jedoch nicht interessiert. Wo ist bloß seine fröhliche Seite geblieben?


Spielegalerie zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy



Vergessene Ruinen warten darauf, erkundet zu werden


Zusätzlich teilte Koei Tecmo diverse Gameplay-Details zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy. Im Spielverlauf werden Spieler/-innen vergessene Ruinen erkunden, welche rund um die königliche Hauptstadt verstreut liegen. Ryza hat es sich zum Ziel gemacht, die Wahrheit hinter den Legenden des Landes aufzudecken und muss dafür die antiken Stätten untersuchen. Dort lauern potenziell nicht nur Gefahren, sondern auch Rätsel, die bewältigt werden müssen. Neue Entdeckungen in den Ruinen können sich an anderen Stellen im Abenteuer als hilfreich erweisen und schalten etwa weitere Alchemie-Rezepte und Fähigkeiten für Ryza frei.


Während eures Aufenthalts in den Ruinen orientiert ihr euch an einer Missionsliste, welche Anregungen gibt, wie die Recherchearbeit zu bewältigen ist. Um Hinweise zur Lösung der Mysterien zu erhalten, müssen bestimmte Fragmente in den Dungeons gefunden werden. Dabei wird sich Ryzas Erkundungstagebuch als äußerst nützlich erweisen. Diese kompakte Sammlung an Einträgen hilft Spieler/-innen dabei, alle in Erfahrung gebrachten Informationen zu organisieren und dadurch möglicherweise eigene Theorien über die Mysterien der Ruinen aufstellen zu können. Bilder dazu findet ihr in unserer Spielegalerie.


Spielegalerie zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy



Frühkäufer- und Loyalitätsbonus im Überblick


Wie schon zuvor bekannt war, kommen Atelier-Fans in den Genuss eines Frühkäufer- und Loyalitätsbonus. In den ersten zwei Wochen nach der Veröffentlichung erhalten Käufer/-innen einen Downloadcode für ein spezielles DLC-Paket mit sommerlichen Outfits, welches anderweitig vorerst nicht erhältlich sein wird. Besitzt ihr darüber hinaus Speicherdaten von Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout auf eurer Konsole, so erhaltet ihr Outfits basierend auf dem Design des ersten Abenteuers. Bilder dazu seht ihr im Folgenden.


89858-2500-552-0e0cb69f6772f2beee535e220f3aa3856bd176c8.jpg

© Koei Tecmo Games Co., Ltd., Bildmontage: © ntower


89857-802-474-005f68d7de8845bbb36e18495b183b889981e0f4.jpg

© Koei Tecmo Games Co., Ltd.



Ein aktueller Blick auf die japanischen Sondereditionen


In einem vorherigen Artikel thematisierten wir bereits die verschiedenen Sondereditionen von Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy, welche in Japan angeboten werden. Zu jenem Zeitpunkt standen allerdings noch nicht alle Designs fest, sodass die bislang gezeigten Produktbilder nicht final waren. Mittlerweile können wir uns ein besseres Bild davon machen, wie die Inhalte der Pakete aussehen werden. Es folgt eine aktualisierte Übersicht mit aktuellen Bildern der Sondereditionen.


Premium Box – 11.935 Yen (circa 97 Euro)

  • Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (als Nintendo Switch- oder PlayStation 4-Version)
  • DLC-Kostüm „Sonett der Morgendämmerung“
  • Visual Book „Taos Notizbuch“
  • B2-Stoffposter mit spezieller Illustration
  • Zwei Klarsichthüllen mit einem Ruinen- und einem Charakter-Motiv
  • Acryl-Schlüsselanhänger

89861-1280-720-38064973e617884f4dfd0107f6f9be23f6edf199.jpg

© Koei Tecmo Games Co., Ltd.


Inhalte der Premium Box ohne Spiel und DLC – 3.355 Yen (circa 27 €)

  • Visual Book „Taos Notizbuch“
  • B2-Stoffposter mit spezieller Illustration
  • Zwei Klarsichthüllen mit einem Ruinen- und einem Charakter-Motiv
  • Acryl-Schlüsselanhänger

89860-1280-720-bfdeaefa96b8e7dc56c5382eaa297df5e570fbc6.jpg

© Koei Tecmo Games Co., Ltd.


Special Collection Box – 26.873 Yen (circa 218 Euro)

  • Alle Inhalte der Premium Box
  • Acryl-Diorama-Set „Crystelier“
  • A1-Poster mit spezieller Illustration
  • Abenteuer-Set bestehend aus:
    • LED-Lampe „Regenbogenjuwel“
    • Aufzeichnungen von Ryzas Forschungsarbeit an mysteriösen Juwelen
    • Notizbuch mit Zauberbuch-Motiv
    • Kugelschreiber mit besonderem Muster
    • Beutel mit besonderem Motiv

89859-1280-720-41cd897f66b31aa7d4c6e21343cc5cf443774aac.jpg

© Koei Tecmo Games Co., Ltd.



Neues Cover-Motiv enthüllt


Abschließend wollen wir darauf hinweisen, dass Koei Tecmo das Cover von Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy aktualisiert und mit einem brandneuen Motiv versehen hat. In einem aktuellen Beitrag auf Twitter weist Charakter-Designer Toridamono auf diesen Umstand hin und teilt eine Konzeptzeichnung des Motivs, welche ihr unten betrachten könnt.


89862-316-286-ce83ac90427f8a9e641d0ff26aa2a6746ebf7531.png

© Koei Tecmo Games Co., Ltd.



Können die neuesten Informationen eure Vorfreude auf Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy steigern?

Quellenangabe: Gematsu, Twitter (@koeitecmoeurope), (@toridamono), Koei Tecmo (1), (2)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board