Free-to-play-Version von Rocket League bringt mehr als eine Million Spieler gleichzeitig in die Arenen

  • 07:00 - 26.09.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Rocket League © Psyonix LLC, Bildmontage: © ntower

Bereits seit dem Einstieg von Rocket League in das Free-to-play-Geschäft verzeichnet man täglich bis zu eineinhalb Millionen Spieler, die gleichzeitig über alle Plattformen online sind. Dazu dürfte aber nicht nur die Free-to-play-Variante des Spiels beigetragen haben, sondern auch die Tatsache, dass kein PlayStation Plus- und Nintendo Switch Online-Abonnement mehr benötigt wird, um online zu spielen.


Nintendo Switch-Besitzern ist zuletzt aufgefallen, dass seit dem neuesten Update der Split-Screen-Modus nicht mehr im Spiel implementiert ist. Durch einen Fehler wurde der Modus vorübergehend deaktiviert, wird allerdings in einem zukünftigen Update wieder verfügbar sein.


Habt ihr Rocket League bereits ausprobiert? Wie gefällt euch das Spiel in der Free-to-play-Variante?

Quellenangabe: Rocket League, Twitter (RL_Support)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board