Der Herr der Zombies – Ray’s the Dead erscheint 2021 für die Nintendo Switch

  • 11:00 - 11.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Ray's the Dead © Ragtag Studio

Das ursprünglich bereits auf der E3 2013 während der Pressekonferenz von Sony Interactive Entertainment präsentierte und auf Kickstarter gestartete humorvolle Action-Abenteuer Ray’s the Dead soll jetzt nach so vielen Jahren am 22. Oktober in den USA – ein paar Wochen später dann auch in Europa – endlich ihren Weg auf die PlayStation 4 und den PC finden, wie der Publisher Ragtag Studio nun bekannt gab. Doch auch die Nintendo Switch-Spieler dürfen ab dem kommenden Jahr ihre eigene Zombieherde zusammenstellen.


Die Ankündigung zu dem Zombie-Abenteuer in Cartoon-Grafik und komponierten Synthwave-Melodien von Jake Kaufman könnt ihr euch im Trailer anschauen:



Als Ray LaMorte seid ihr als Zombie von den Toten auferstanden, allerdings kann er sich nicht mehr daran erinnern, warum er überhaupt gestorben ist. Mit Ray begebt ihr euch auf eine berührende Reise durch seine bewegte Kindheit und sein Leben als junger Erwachsener, um das Geheimnis seines Todes zu lüften. Mit der Fähigkeit, Horden von Zombies beschwören zu können, durchwandert ihr dabei eine Vorstadt der Achtzigerjahre und besucht gespenstische Schauplätze, wie einen Gruselwald und natürlich auch Friedhöfe. Ähnlich wie im Spiel Pikmin habt ihr in Ray’s the Dead die Fähigkeit, euren Zombieuntertanen Befehle zu erteilen, wie euch zu beschützen oder einen Großangriff auf furchterregende Feinde zu starten. Eure gefallenen Gegner könnt ihr anschließend in untote Kompagnons verwandeln, die von dort an auf eurer Seite stehen. Dabei habt ihr die Wahl, in welche Art von Zombies ihr sie verwandeln wollt, um so eure perfekte Zombieherde zu schaffen. Ihr habt unter anderem die Wahl zwischen Grunts, welche sich hervorragend zum Lösen von Rätseln eignen, Attentäter-Zombies, die sich an ihre Gegner heranschleichen und mit einem tödlichen Treffer zuschlagen, Bulldozer, welche alle vor euch befindlichen Hindernisse aus dem Weg schaffen, oder auch Hundezombies, die Feinde betäuben und diverse Objekte in der Spielwelt aktivieren können.


Für die PlayStation 4 und den PC soll das Spiel 19,99 Dollar, also ca. 17 €, kosten. Wie viel für die Nintendo Switch-Version verlangt wird, ist leider nicht bekannt, ebenso wenig, wann genau 2021 Spieler auch auf Nintendos Plattform auf Zombiestreifzug gehen können.


Habt ihr die damalige Ankündigung des Zombie-Abenteuers mitbekommen und freut euch, dass es bald auch für Nintendo Switch erscheinen soll?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board