Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster – Neue Details zu DLCs und fast zwei Stunden Gameplay-Material veröffentlicht

  • 19:40 - 11.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster © Atlus / SEGA, Bildmontage: © ntower

Zum Monatsende dürfen sich japanische Spieler/-innen auf die Veröffentlichung von Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster für die Nintendo Switch und PlayStation 4 freuen. Atlus hat das ursprünglich für die PlayStation 2 erschienene Rollenspielabenteuer an aktuelle Konsolen angepasst und mit neuen Features ausgestattet. Anlässlich der näher rückenden Veröffentlichung in Japan wurden zuletzt weitere Details zum Remaster verraten. Wir haben alle Neuigkeiten für euch zusammengetragen.



Übersicht der DLCs


Wie wir schon zuvor wussten, soll für Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster eine Reihe an DLCs angeboten werden. Nun veröffentlichte Atlus eine detaillierte Liste der zu erwartenden Zusatzinhalte. Am 29. Oktober, dem japanischen Erscheinungstag, werden verschiedene Zusatzinhalte bereitstehen, welche das Spielen erleichtern oder eine andere Spielerfahrung bieten sollen. Am 5. November folgen schließlich Pakete mit Soundtracks aus verschiedenen Shin Megami Tensei-Ablegern. Pro Paket werden je ein Oberwelt- und ein Kampf-Thema hinzugefügt, welches Spieler/-innen im Spiel nach Wunsch auswählen können.


DLCs ab dem 29. Oktober

  • Merciful Difficulty – kostenlos – Ein leichterer Schwierigkeitsgrad für all diejenigen, die einfacher in der Handlung voranschreiten wollen.
  • Maniax Pack – 980 Yen (circa 8 €) – Tauscht Raidou Kuzunoha mit Dante aus der Devil May Cry-Serie aus, wenn „New Game: Maniax“ ausgewählt wurde.
  • Little Master's Mercy – 350 Yen (circa 3 €) – Gewährt Zugang zu einem speziellen Bereich, in dem auf einfache Weise Level-up-Items erhalten werden können.
  • Master's Expectations – 350 Yen (circa 3 €) – Gewährt Zugang zu einem speziellen Bereich, in dem auf einfache Weise Items erhalten werden können, welche zum Eintausch gegen Macca dienen.


DLCs ab dem 5. November

  • Vortex World BGM Change Pack 1: Shin Megami Tensei – 220 Yen (circa 2 €) – Fügt Musikstücke aus Shin Megami Tensei hinzu.
  • Vortex World BGM Change Pack 2: Shin Megami Tensei II – 220 Yen (circa 2 €) – Fügt Musikstücke aus Shin Megami Tensei II hinzu.
  • Vortex World BGM Change Pack 3: Shin Megami Tensei IV – 220 Yen (circa 2 €) – Fügt Musikstücke aus Shin Megami Tensei IV hinzu.
  • Vortex World BGM Change Pack 4: Shin Megami Tensei IV: Apocalypse – 220 Yen (circa 2 €) – Fügt Musikstücke aus Shin Megami Tensei IV: Apocalypse hinzu.


Atlus spricht über den neu hinzugefügten Schwierigkeitsgrad


In einem Interview mit IGN Japan äußerte sich Shin Megami Tensei-Serien-Director Kazuyuki Yamai über den neu hinzugefügten Schwierigkeitsgrad namens „Merciful“ (zu Deutsch so viel wie „gnädig“). Laut Herrn Yamai habe das Team einen Modus implementieren wollen, welcher möglichst viele unterschiedliche Spieler/-innen anspreche. Das Originalspiel sei in einer anderen Ära entstanden, in der es zu einem rundenbasierten Rollenspiel dazugehört habe, einen knackigen Schwierigkeitsgrad zu bieten, um Spannung aufzubauen, erklärt Herr Yamai.


Ein weiterer Grund für den neuen Schwierigkeitsgrad sei die Tatsache, dass Spieler/-innen ganz unterschiedliche Spielstile und Vorlieben hätten. Die einen würden sich an schwierigen Kämpfen erfreuen, während die anderen Kämpfe lieber schnell hinter sich lassen wollen würden, um der Handlung folgen zu können. Wiederum andere würden es genießen, die unterschiedlichen Spielenden zu erreichen, was durch den neuen Schwierigkeitsgrad schneller zu bewerkstelligen sei. Mit einer leichteren Schwierigkeit könnten Spieler/-innen zudem ihre Spielzeit flexibler einteilen und lediglich für kurze Zeit spielen, sagt Herr Yamai dazu.


Dem Team sei es wichtig gewesen, das Original zu respektieren und keine zu großen Änderungen vorzunehmen. Gleichzeitig habe man darauf achten müssen, dass die Änderungen nicht unpassend wirkten. Herr Yamai verrät, dass Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster für etwa zwei Jahre in Entwicklung gewesen sei. Angesichts der nahen Veröffentlichung in Japan ist die Entwicklung natürlich bereits abgeschlossen.



Fast zwei Stunden Gameplay-Material


Abschließend können wir euch einen umfassenden Einblick in die japanische Version von Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster geben. Der japanische YouTuber „Gatchman V“ erhielt zuletzt die Möglichkeit, das Remaster für fast zwei Stunden anzuspielen. Schaut euch das Video bei Interesse gleich hier an:



Außerdem wird Atlus kurz vor der Veröffentlichung in Japan einen offiziellen Livestream abhalten, wo voraussichtlich weitere Szenen und Informationen zu Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster geteilt werden. Der Livestream wird am 26. Oktober, um 12 Uhr deutscher Zeit beginnen. Unten haben wir euch den Livestream auf YouTube bereits eingebunden.



Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster wird im kommenden Jahr im Westen erscheinen. Weitere Details zum Spiel findet ihr in unserem Spieleprofil.

Quellenangabe: Gematsu (1), (2), IGN, Nintendo Everything

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board