Kurios: Rapper Logic erfüllt sich Kindheitstraum mit knapp 200.000 € teurer Pokémon-Karte von Glurak

  • 08:40 - 12.10.2020
  • Industrie
  • Sonstiges
Glurak Super Smash Bros. for Wii U © Nintendo

Der US-amerikanischer Rapper Logic konnte in den letzten Jahren große Erfolge feiern und zahlreiche Platin-Awards nicht nur in Amerika, sondern auch in Europa und sogar in Deutschland erlangen. Vor wenigen Wochen erschien mit "No Pressure" sein vorerst letztes Album; jetzt will sich der Künstler auf seine Familie und seinen neugeborenen Sohn konzentrieren. Im Alter von 30 Jahren hat sich Logic nun einen Kindheitstraum erfüllt und eine Holo-Glurak-Pokémon-Karte der ersten Generation für insgesamt 226.000 US-Dollar bzw. über 190.000 Euro bei einer Auktion gekauft:



Zudem kaufte sich Logic für weitere 23.000 US-Dollar bzw. ca. 20.000 Euro eine originale Pokémon-Base-Set-Box, welche zu seiner Freude eine weitere Glurak-Karte und eine seltene Raichu-Karte beinhaltete:




Wieso Logic weit über 200.000 Euro für Pokémon-Karten ausgibt? Der Künstler begründet dies mit seiner Leidenschaft für Pokémon, die ihn bereits seit seiner Kindheit faszinierte:


Zitat

Als ich ein Kind war, habe ich Pokémon absolut geliebt, konnte mir jedoch keine Karten leisten. Ich erinnere mich, dass ich sogar Essensmarken für sie eingelöst hatte. Nun als Erwachsener, der sich jeden Penny gespart hat, ist es mir möglich, jene Dinge zu genießen, die ich seit meiner Kindheit geliebt habe. Es fühlt sich an wie etwas, das ich nie haben konnte – nicht das Material ist wichtig, sondern das Erlebnis.


Würdet ihr euch extrem seltene Pokémon-Karten kaufen, wenn ihr so viel Geld zur Verfügung hättet?

Quellenangabe: Complex, Nintendo Life, Twitter (Logic301 1, 2), Twitter (Cardhops)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board