Nintendo verschiebt die beiden Famicom Tantei Club-Remakes ins nächste Jahr

  • 17:20 - 16.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Famicom Tantei Club Remake © Nintendo / Mages.

Was viele von euch wohl nicht mehr auf dem Schirm gehabt haben: Im vergangenen Jahr – innerhalb der bis heute letzten regulären Nintendo Direct-Präsentation – kündigte Nintendo Famicom Tantei Club: Kieta Koukeisha und Famicom Tantei Club: Ushiro ni Tatsu Shoujo für die Nintendo Switch an. Dabei handelt es sich um brandneue Remakes der originalen Famicom Tantei Club-Titel, welche ursprünglich für das NES – in Japan als Famicom bekannt – erschienen sind. Die Neuauflagen entstehen in Zusammenarbeit mit Entwicklerstudio Mages.; Experten auf dem Gebiet von Visual-Novel-Spielen. Wie schon bei den Originalspielen ist die Veröffentlichung der Remakes bislang nur für Japan vorgesehen.


Eigentlich plante Nintendo, beide Remake-Spiele in diesem Jahr herauszubringen, gab seit der Enthüllung im September 2019 jedoch keine weiteren Neuigkeiten preis. Am Donnerstag bestätigte das Unternehmen schließlich das Offensichtliche: Die Veröffentlichung der Spiele wurde auf das nächste Jahr verschoben. In einem Tweet begründet man die Verschiebung mit zusätzlichen Bemühungen zur Qualitätssteigerung. Ob die Spiele für ein westliches Publikum lokalisiert werden, bleibt weiterhin fraglich.


Nähere Informationen zu den Spielen findet ihr in unserem Artikel zur Ankündigung.

Quellenangabe: Gematsu

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board