Good-Feel zeigt erste Konzeptzeichnungen seines neuesten Titels Update 1

  • 21:40 - 16.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Good-Feel - 15. Jubiläum © Good-Feel Co., Ltd.

Update – vom 23.10.2020 um 21:45 Uhr


Dank den Bemühungen von Gematsu liegt uns mittlerweile der relevante Ausschnitt des Famitsu-Interviews mit Etsunobu Ebisu vor. Während der Großteil der Informationen bereits akkurat wiedergegeben wurde, lässt sich dem Gespräch eine weitere spannende Information entnehmen. So hat Herr Ebisu verraten, dass sich Good-Feel hauptsächlich auf die Entwicklung von Auftragsarbeiten konzentriert, auch wenn das Studio gerne regelmäßig eigene Projekte veröffentlichen möchte. Daraus können wir ableiten, dass Nintendo wohl weiterhin mit Good-Feel zusammenarbeiten wird. Zuletzt entwickelte man gemeinsam den Nintendo Switch-Titel Yoshi's Crafted World, der am 29.03.2019 erschienen ist.


Originalmeldung – vom 16.10.2020 um 21:40 Uhr


Schon im letzten Jahr hörten wir von Good-Feel, dem Entwicklerstudio hinter namenhaften Nintendo-Titeln wie Kirby und das magische Garn oder zuletzt Yoshi's Crafted World, dass sich ein weiteres eigenständiges Videospiel beim Entwickler in der Mache befindet. 2019 setzte die Unternehmensführung erste Schritte zur Unabhängigkeit des Studios, welche seit Unternehmensgründung geplant gewesen sei, und veröffentlichte den Twin-Stick-Shooter Monkey Barrels im Nintendo eShop der Nintendo Switch. Seitdem hörten wir jedoch nichts Neues von Good-Feel, was sich mit der aktuellen Ausgabe des japanischen Famitsu-Magazins geändert hat.


Etsunobu Ebisu, seines Zeichens Präsident von Good-Feel, hat sich erneut zu einem Interview bereiterklärt, um über seine Karriere und das 15. Jubiläum von Good-Feel zu sprechen. Während uns der vollständige Text noch nicht vorliegt, wurden zumindest manche der Einzelheiten von unseren Kollegen bei Nintendo Life bereitgestellt. So schneidet Herr Ebisu seine Zeit bei Konami an, wo er für 15 Jahre gearbeitet hat und an 35 Titeln mitwirkte, darunter an einigen Goemon-Spielen. Jene waren es, die wohl auch als Inspiration für den neuesten Titel von Good-Feel dienten, wie anhand erster geteilter Konzeptzeichnungen zu erkennen ist.


91972-2319-1406-4a319405bf1ea11dfb49c377feef9230a8a58e82.jpg

© Good-Feel Co., Ltd. / Famitsu


Noch hat der neue Titel keinen Namen erhalten. Wir wissen nun jedoch bereits, dass er im Action-Genre angesiedelt ist und mit einem japanischen Setting aufwarten wird. Entwickelt wird das Spiel vom neuen Good-Feel-Studio, welches in Osaka etabliert wurde. Herr Ebisu erklärt, dass die Menschen in Osaka eher als „komisch“ wahrgenommen würden. Aus diesem Grund setze man im neuen Spiel bewusst auf ein japanisches Setting. Herr Ebisu zeigt sich überzeugt, dass sein Team verstehe, was japanische Spieler/-innen zum Lachen bringe. Sein Gefühl sage ihm aber, auch Personen aus Übersee werden Spaß daran haben. Der noch namenslose Titel soll 2021 für die Nintendo Switch erscheinen.


Was meint ihr? Kann der bisherige Teaser euer Interesse wecken?

Quellenangabe: Nintendo Life, Gematsu

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board