Mario Kart Live: Home Circuit – Über Inspiration, Zukunftspläne und kreative Ideen

  • 14:00 - 18.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Mario Kart Live: Home Circuit © Nintendo

Die Webseite GameIndustry hat kürzlich ein Interview mit Guha Bala, dem Präsidenten von Velan Studios, geführt. Velan Studios ist bekanntlich in Kooperation mit Nintendo an den Arbeiten von Mario Kart Live: Home Circuit beteiligt gewesen. Vor allem zwei Aussagen des Interviews dürften von Interesse sein, welche wir euch gerne mitteilen möchten.


Zum einen wurde auf die Inspiration zum Projekt eingegangen. So geht das gesamte Konzept von Mario Kart Live: Home Circuit auf Rennen mit Drohnen zurück. In den Wettkämpfen mit den Fliegern haben die "Piloten" VR-Brillen an, welche es ihnen ermöglichen, ihre Drohnen exakt durch die Rennstrecken zu steuern. Diese Vorgehensweise hat man dank der Möglichkeiten der Nintendo Switch und der Kamera des Karts versucht umzusetzen und mit dem Blick auf das Ergebnis, sind die Parallelen klar zu erkennen.


Darüber hinaus beantwortete er auch die Frage, ob man zukünftig mit weiteren Karts, neuen Fahrern oder Erweiterungen für die Strecken rechnen könne, da man sich aktuell nur mit Mario und Luigi in die Rennen wagen kann. Hierzu erklärte Bala, dass man nicht den Plan verfolgte, zum Start möglichst viele Extras an den Kunden zu bringen, sondern dem Konsumenten eine tolle Erfahrung in dem Maße zu bieten, wie man sie aktuell darbieten kann. Sofern diese Möglichkeiten gut wahrgenommen werden, stehe man jedoch weiteren Inhalten offen gegenüber.


Was aktuell mit den vorhandenen Sets und der eigenen Kreativität möglich ist, zeigt Nintendo sehr schön auf dem eigenen Twitter-Kanal. Mittels allerlei Bausteinen und Bastelgeschick wurde nämlich die Rennstrecke Mario Circuit 1 aus dem SNES-Titel von Mario Kart nachgebaut. Wie detailliert die Arbeiten hierfür ausgefallen sind, seht ihr hier:



Wie kreativ sind eure Strecken ausgefallen und mit welchem Fahrer würdet ihr euch gerne ins Rennen wagen?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board