CEO von GungHo Online Entertainment über das Kampfsystem von Ninjala und eine mögliche Kollaboration mit Nintendo

  • 19:20 - 18.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Ninjala - Kampf © GungHo Online Entertainment, Inc.

Seit dem Release im Juni hat sich in Ninjala bereits einiges getan. Mittlerweile verbucht der Titel über 4 Millionen Downloads, die dritte Season steht vor der Tür und sogar Sonic the Hedgehog hat seinen Weg in das Spiel gefunden. Kazuki Morishita, CEO von GungHo Online Entertainment, sprach nun in einem Interview mit unseren Kollegen von Gamereactor über den Free-to-Play-Titel.


In Bezug auf das Stein-Schere-Papier-Prinzip innerhalb von Ninjala räumte Morishita ein, dass es Spieler gibt, die nicht nur positiv auf besagtes System reagieren. Dennoch sei dieses insbesondere in Verbindung mit unerfahrenen Spielern bedeutend. Als Grund nannte er, dass sich Anfänger beispielsweise in 2D-Action-Spielen oder Kampfspielen nicht mit Erfahrenen messen können. Dies führe letztendlich dazu, dass nur noch Experten spielen. Mit dem Stein-Schere-Papier-Prinzip könne dem entgegengewirkt werden.


Zudem merkte er an, dass erfahrene Spieler wissen, wie sie den Stein-Schere-Papier-Duellen aus dem Weg gehen können. Stattdessen würden sie sich beispielsweise eher von hinten an andere Spieler anschleichen und eine derartige Situation so gar nicht erst auslösen. Nichtsdestotrotz solle dieses Prinzip für die Zukunft noch weiter verbessert werden.


Momentan ist die Kollaboration mit SEGA mitsamt seinem blauen Igel im Gange. In diesem Zusammenhang kommt natürlich die Frage auf, ob eine derartige Zusammenarbeit nicht auch mit Nintendo infrage kommen würde. Zu diesem Thema verwies Morishita auf die bereits bestehende Erfahrung mit Nintendo, die sie mit Puzzle & Dragons und Mario sammelten. Dennoch hänge bei dieser Thematik einiges von Nintendo ab.


Würdet ihr euch über eine mögliche Kooperation zwischen GungHo Online Entertainment und Nintendo freuen?

Quellenangabe: Gamereactor

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board