Koreanische Einstufungsbehörde listet DEEMO -Reborn- für die Nintendo Switch

  • 12:40 - 19.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
DEEMO -Reborn- © Rayark Inc.

Fast ein Jahr ist es bereits her, seitdem DEEMO -Reborn- für die PlayStation 4 und PlayStation VR erschienen ist. Eine Version für den PC wurde im September dieses Jahres nachgereicht und eventuell könnten auch Nintendo Switch-Nutzer bald in den Genuss des überarbeiteten melodischen Fantasy-Rhythmusspiels kommen.


Die koreanische Einstufungsbehörde „The Game Rating and Administration Committee“ – das Äquivalent zu unserer USK – hat das Spiel rund um das mysteriöse Wesen Deemo und dem kleinen, aus dem Himmel gefallenen Mädchen nämlich auch für die Nintendo Switch gelistet. Die ursprüngliche Version des Spiels DEEMO ist bereits für Nintendos aktuelle Konsole erschienen und es könnte gut möglich sein, dass auch die überarbeite Version ihren Weg darauf findet.


Solltet ihr von dem Titel noch nichts gehört haben, dann schaut euch gerne den Trailer zu der Veröffentlichung des Spiels auf Steam an:



Die Einsamkeit des mysteriösen Lebewesens Deemo findet endlich ein Ende, nachdem ein kleines Mädchen ohne Gedächtnis vom Himmel gefallen ist. Ein kleines, durch Musik wachsendes Bäumchen soll Deemo und dem Mädchen nun dabei helfen, in ihre Welt zurückzukehren und auf ihrer gemeinsamen Reise lernen die beiden Protagonisten, was Freundschaft bedeutet. Über 60 bekannte, aber auch neue Musikstücke erwarten euch im Spiel und können mittels eines virtuellen Pianos nachgespielt werden. Außerdem gibt es zahlreiche Rätsel und Geheimnisse zu lösen und Noten, die vom Himmel gefallen sind, einzusammeln.


Sobald es Neuigkeiten zu einer möglichen Veröffentlichung gibt, erfahrt ihr sie natürlich bei uns.


Würdet ihr eine Veröffentlichung von DEEMO -Reborn- auf der Nintendo Switch begrüßen?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board