Hinweis auf Crash Bandicoot für Super Smash Bros. Ultimate? Tweet von Masahiro Sakurai sorgt für Spekulationen

  • 19:40 - 19.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Crash Bandicoot 4: It's About Time
Gerücht
© Activision

In der Vergangenheit hatte Masahiro Sakurai im Vorfeld von Charakter-Ankündigungen hin und wieder subtile Hinweise gegeben, die auf die Identität des jeweiligen Kämpfers für Super Smash Bros. Ultimate hindeuteten. Beispielsweise schrieb Sakurai kurz vor einer Super Smash Bros. Ultimate-Direct vor zwei Jahren über seine "roten Augen", mit welchen er auf die Enthüllungen von King K. Rool (welcher für sein rotes Auge bekannt ist) sowie Simon und Richter Belmont (Stichwort "Bloody Tears") anspielte. Vor der Byleth-Präsentation präsentierte sich Sakurai wiederum mit drei ausgestreckten Fingern, welche sich im Nachhinein als Hinweis auf Fire Emblem: Three Houses herausstellten, welches das 17te Hauptspiel der Reihe ist (die drei mittleren, ausgestreckten Finger (10001) entsprechen beim binären Zählen der Zahl 17, wenn 0 = ausgestreckt und 1 = eingezogen bedeutet). Ein weiteres Beispiel ist der finale DLC-Charakter für Super Smash Bros. für Nintendo 3DS und Wii U, welchen Sakurai mit den Worten "Endlich ... die Klimax!" ankündigte, was eine Anspielung auf Bayonetta darstellte. Ein aktueller Tweet des Smash-Schöpfers mit zwei Uhren sorgt nun für neue Spekulationen:



Sowohl die beiden von Masahiro Sakurai geteilten Smash Bros.-Uhren als auch jene Helm-Uhren der weiblichen und männlichen Version von Doktor N. Tropy aus Crash Bandicoot 4: It's About Time zeigen jeweils dieselbe Uhrzeit (12:14 und 10:30 Uhr) an, wodurch viele Fans einen Zufall für nicht sehr wahrscheinlich halten. In Crash Bandicoot 4 ändern sich diese Uhrzeiten auf den Helmen nur selten und zeigen meist dieselbe Uhrzeit an wie in Masahiro Sakurais Bild, welches zudem einen portalartigen Hintergrund aufweist (weitere Beispiele können beim Klick auf das folgende Tweetbild angesehen werden):



Ob möglicherweise Crash Bandicoot als DLC-Kämpfer für Fighters Pass Vol. 2 geplant sein könnte? Möglich scheint jedoch auch, dass der Smash-Director zur Zeit Crash Bandicoot 4 spielt und lediglich Freude daran hat, wie so oft eine kleine Referenz in seine Tweets einzubauen und dieser nicht zwingend ein Charakter-Hinweis sein muss. Seht euch hier ein Video an, welches das neueste Bild genauer unter die Lupe genommen hat:



In Fanumfragen ist der ikonische Beuteldachs unterdessen stets weit vorne, wenn es um Wunschcharaktere für Super Smash Bros. Ultimate geht. Ob Crash Bandicoot tatsächlich einer der verbleibenden vier DLC-Charaktere sein wird, werden wir spätestens nächstes Jahr erfahren.


Alles nur ein Zufall oder denkt ihr, dass Masahiro Sakurai bewusst eine Anspielung auf Crash Bandicoot gemacht hat? Könntet ihr euch diesen Charakter für Super Smash Bros. Ultimate vorstellen?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board