Analyst Mat Piscatella glaubt an den zukünftigen Einzelverkauf der Super Mario 3D All-Stars-Titel

  • 20:20 - 20.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Super Mario 3D All-Stars - Super Mario 64 © Nintendo, Bildmontage: © ntower

Immer wieder äußert sich Videospielanalyst Mat Piscatella zu aktuellen Themen. Dieses Mal drehen sich seine Aussagen rund um Super Mario 3D All-Stars, welches dank seiner zeitbegrenzten Verfügbarkeit bis März 2021 viel Kritik einstecken musste. Piscatella glaubt jedoch daran, dass Spieler nach diesem Zeitraum weiterhin eine Chance erhalten werden, die drei Titel ihr Eigen zu nennen. So kann er sich gut vorstellen, dass die Titel einzeln oder mit zusätzlichen Optionen angeboten werden:


Zitat

Ich glaube nicht, dass die Spiele komplett verschwinden werden [...]. Vielmehr denke ich, dass es zusätzliche und zugleich flexiblere Kaufoptionen geben kann. Zum Beispiel Kaufoptionen à la carte im Nintendo eShop.


Darüber hinaus ist er der Meinung, dass die große Nachfrage nach Super Mario 3D All-Stars für zusätzliches Vertrauen bei Nintendo sorgen sollte, um weitere, ältere Titel auf ein Neues zu veröffentlichen. Er schiebt jedoch nach, dass es sich um Nintendo handelt, was gleichbedeutend damit ist, überrascht zu werden.


Habt ihr euch Super Mario 3D All-Stars bereits gesichert?

Quellenangabe: GameDaily

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board