Japan: Nintendo verkauft drei neue Bundles mit Ring Fit Adventure, Splatoon 2 und Super Mario Party

  • 09:40 - 27.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Nintendo Switch - Lifestyle © Nintendo

Japanische Nintendo-Fans erhalten demnächst drei Bundles, die verschiedene Nintendo Switch-Spiele von Nintendo mit Nintendo Switch-Zubehör oder einer Nintendo Switch-Konsole zu einem vergünstigten Preis anbieten. Alle Bundles werden ab dem 20. November verfügbar sein und somit für das Weihnachtsgeschäft in den Geschäften stehen. Gehen wir mal alle Bundles Schritt für Schritt durch.


Das Super Mario Party Joy-Con Bundle ist eigentlich nichts Neues, nicht mal für uns Europäer (bis auf die Joy-Con-Farben), denn Super Mario Party samt Joy-Con hatte man zur Veröffentlichung vor zwei Jahren auch hierzulande verkauft. Das Set wird nur neu vertrieben und steht ab dem 20. November für einen Preis von 9980 Yen (ca. 80 Euro) zur Verfügung.


92720-600-533-d8b3c3a9e54e54371ae9ffa0a39a2304f274763d.jpg

© Nintendo


Ein brandneues Set ist das Splatoon 2 Pro Controller Bundle. Es enthält das Spiel Splatoon 2, eine Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft von einem Monat und einen Nintendo Switch Pro Controller im Splatoon-Design im Paket. Es wird für 12960 Yen (ca. 105 Euro) ab dem 20. November in der Ladentheke stehen.


92719-820-537-94db43ea076211dbdd0aef744439b36cd939fe77.jpg

© Nintendo


Mit dem Ring Fit Adventure Nintendo Switch Bundle kommen Neulinge und womöglich auch etwas videospielfremde Menschen in den Genuss einer Nintendo Switch. Mit dem Spiel Ring Fit Adventure samt Neon-Blauer und Neon-Roter Joy-Con als auch dem gesamten Zubehör, welcher zum Spiel und zur Konsole dazugehört, erhalten sportliche Spieler ein schickes Bundle. Es wird ebenfalls ab dem 20. November für einen Preis von 37960 Yen (ca. 307 €) erhältlich sein.


92718-960-960-11eb7ad72cc4165e8390d63bed4a4cf08c7e78c5.jpg

© Nintendo


Findet ihr die Bundle-Kombinationen für den japanischen Markt sinnvoll?

Quellenangabe: Nintendo (1) (2) (3)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board