Online-Rückmeldungen zur Demo von Bravely Default II nahmen Einfluss auf den weiteren Entwicklungsprozess Update 1

  • 11:40 - 30.10.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Bravely Default II © Square Enix Co., Ltd

Update vom 31.10.2020 um 14:40 Uhr


Mittlerweile ist das Video der Entwickler auch auf deutsch erhältlich. Somit kann man sich auch ohne Englischkenntnisse zurücklehnen, das Video schauen und nachvollziehen, welche Anpassungen uns im Februar erwarten, wenn Bravely Default II erscheint.



Original-Meldung vom 30.10.2020 um 11:40 Uhr


Seit einigen Tagen wissen wir nun, dass Bravely Default II nicht mehr wie gehofft in diesem Jahr erscheint, sondern erst am 26. Februar 2021. So traurig diese Nachricht auch sein mag, so sehr könnt ihr euch doch darauf freuen, denn wie in einem aktuellen Video bekannt gegeben wurde, hat das Feedback der Fans von Bravely Default II weitreichenden Einfluss auf die weitere Entwicklung gehabt.


Im Rahmen der Veröffentlichung der Demoversion im März dieses Jahres war es nämlich möglich, über ein Online-Fomular Rückmeldungen zum Spielerlebnis abzugeben (wir berichteten). Insgesamt wurde die Demo eine Million Mal heruntergeladen und 22.000 Fragebögen wurden im Nachhinein beantwortet abgegeben, wovon ca. 7.000 Stück aus dem europäischen Raum stammen. Aus diesen Bögen geht hervor, dass vor allem die musikalische Untermalung und das Job-System sehr beliebt waren, wohingegen der hohe Schwierigkeitsgrad dazu führte, dass nicht jeder die Demo vollends beendete. Doch auch die Menüführung und viele spielerische Aspekte wurden bemängelt, da diese zu umständlich gewesen seien.


Dieses Feedback wurde letztlich erhöhrt und es kam zu weitreichenden Optimierungen im Spiel. So wurde beispielsweise die Menüführung umgestaltet, um sie zugänglicher für die Spielerschaft zu machen. Doch auch neue Optionen in den Einstellungen wurden implementiert, um mehr Individualität beim Spielen zu ermöglichen. Ansonsten wurden der bemängelte Schwierigkeitsgrad und das Verhalten eurer Feinde angepasst, um die Kämpfe angenehmer zu gestalten. Welche weiteren Anpassungen ihren Weg noch ins Spiel gefunden haben, könnt ihr dem gesamten Video entnehmen:



Findet ihr es gut, dass die Entwickler so viele Rückmeldungen einholten und diese umsetzten oder kann das einem Spiel auch schaden?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board