Ruined King: A League of Legends Story erscheint Anfang 2021 für die Nintendo Switch

  • 10:00 - 01.11.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Ruined King: A League of Legends Story © Riot Forge / Airship Syndicate, Bildmontage: © ntower

Im Rahmen der The Game Awards 2019 veröffentlichte Riot Games einen ersten Teaser zu dem Videospiel Ruined King: A League of Legends, seither halten sich die Informationen zu dem brandneuen Abenteuer aus dem League of Legends-Universum jedoch in Grenzen. Nach einer schier endlosen Wartezeit enthüllte der amerikanische Videospielentwickler im Laufe des gestrigen Tages endlich erste handfeste Informationen und gab bekannt, dass Ruined King: A League of Legends Story schon Anfang 2021 für verschiedene Plattformen erscheinen wird – darunter auch für die Nintendo Switch.


Bei Ruined King: A League of Legends handelt es sich um ein rundenbasiertes Rollenspiel für Einzelspieler und spielt ebenfalls in der breitgefächerten Welt von Runeterra – genauer gesagt in Bilgewasser und den Schatteninseln. Gemeinsam mit den Champions Miss Fortune, Illaoi, Braum, Pkyke, Ahri und Yasuo begebt ihr euch auf die Reise durch die Ländereien und müsst euch in packenden Kämpfen gegen feindliche Schergen behaupten – stets auf der Suche nach einer Lösung für das geheimnisvolle Rätsel des schwarzen Nebels. Den Ankündigungstrailer könnt ihr euch hier anschauen:



Ruined King: A League of Legends Story stammt übrigens aus der Feder des amerikanischen Entwicklerstudios Airship Syndicate, welches zuletzt auch maßgeblich an der Entwicklung von Darksiders Genesis beteiligt war. In den kommenden Wochen sollen noch einige weitere Informationen zu den Inhalten sowie erstes Spielematerial mit der Videospielwelt geteilt werden – wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.


Habt ihr Interesse an Ruined King: A League of Legends Story oder könnt ihr mit der Geschichte von Runeterra, League of Legends und dessen Charakteren nichts anfangen?

Quellenangabe: ruinedking.com

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board